One Piece Kapitel 869

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • One Piece Kapitel 869

      Wie fandet ihr das Kapitel 869? 16

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.








      Im Belagerungszustand
      • Cover: Der Bartoclub nähert sich lautsark dem Ufer wo bereits Leute stehen und keinen Krawall haben wollen. Einer scheint sogar direkt die 110 56 zu wählen Kappa (Bin mal gespannt wer diesen Insiderwitz versteht^^).
      • Whole Cake Plateau: Während nun auch die letzten Kids von Big Mom realisieren, dass Capone sie hintergangen hat, sollen alle Schutz in der riesigen Festung/Capone suchen. Du Feld der alte Langfinger Schwarzmarkthändler hält es nicht mehr aus, aber glücklicherweise liegen vor ihm noch Ohrstöpsel die Katakuri angefertigt hatte 8) . Nachdem er nun wieder bei Sinnen ist, fällt sein Blick auf die Tamatebako-Box :excited: .
      • Als die Anti-Big Mom-Allianz auf dem Weg in die Festung ist packt sich Katakuri den Rucksack von Caesar samt Brulee. Nun beginnen die Kinder von Big Mom die Allianz anzugreifen. Nami, Carrot und Chopper werden von ihnen aufgehalten und stecken in der Klemme :shy: . Aber Sanji starrt seinem Vater mit ernsten Blick ins Gesicht und zeigt die Richtung an in welche es nun gehen soll 8) . Die Germa hat ihre Superanzüge bekommen und starren zunächst auf die Dosen ob das MHD auch noch nicht abgelaufen ist Kappa . Aber entscheiden sich dann gemeinsam dazu sich auf die Seite der Anti-Big Mom-Allianz zu stellen und verwandeln sich als wären sie Power Rangers in die Retter in Not :excited: . Sie schlagen die Angreifer zurück, sodass die Strohhüte nun alle in die Festung flüchten können. Nami allerdings fällt und wird von ihrem Traumprinzen Sanji aufgefangen. Sie wirken wie ein frischvermähltes Ehepaar aber natürlich gefällt der eigentlichen Braut Pudding das ganze garnicht und sie ist schockiert =O .
      • Du Feld hat sich mittlerweile aus dem Getümmel geschlichen und um sich selbst zu belohnen will er einen Blick in die Tamatebako-Box werfen. Dummerweise ist er hinter Big Mom geflüchtet und als er die Box öffnen will lässt diese wieder einen Wutschrei los welcher ihn so erschreckt, dass die Tamatebako-Box über die Klippe in die Tiefe stürzt ?( . Capone eröffnet nun das Feuer auf Big Mom aber Perospero erschafft eine Schutzwand. Daraufhin will Capone einfach mit anderen Kanonen und aus einem anderen Winkel auf Big Mom schießen aber dann explodieren diese Kanonen =O . Grund dafür war Katakuri der die Kanonen verklebt hat und diese sind dann beim schießen explodiert. Perospero hat nun auch die Hände und Füße der Festung durch seine Süßigkeiten gelähmt. Katakuri packt sich Brulee und sagt, dass ein Großteil nur durch sie geschehen konnte. Diese plädiert aber auf unschuldig und sagt sie sei hier das Opfer :P . Smoothie merkt an, dass Reiju und ihr Gift wirklich lästig sind (Zickenkrieg imcoming *Fingerkreuz*).
      • Im innern der Festung: Luffy und Chopper feiern Capone wie genial er doch sei aber dieser weist auf den Ernst der Lage hin. Wenn diese Festung fällt, wird auch Capone selbst sterben weil er praktisch diese Festung ist =O . Als die Festung beschädigt wird, bemerkt er den Schmerz am eigenen Leib und fällt zu Boden. Es ist nun Big Mom selbst die auf die Festung einprügelt und fragt ob Capone sie betrogen hat!?
      Nächste erscheint kein Kapitel!
    • Phoenix D. IceH. schrieb:

      Du Feld der alte Langfinger Schwarzmarkthändler hält es nicht mehr aus [...] fällt sein Blick auf die Tamatebako-Box [...] Dummerweise ist er hinter Big Mom geflüchtet und als er die Box öffnen will lässt diese wieder einen Wutschrei los welcher ihn so erschreckt, dass die Tamatebako-Box über die Klippe in die Tiefe stürzt
      Mann, für einen Moment dachte ich schon Oda will die Situation hier einfach so retten, dass ein x-beliebiger random dude dumm genug ist, die mit Sprengstoff gefüllte Tamatebako-Box inmitten eines Kampfes zwischen einigen der mächtigsten Piraten der Welt zu öffnen. Erscheint mir in so einem Umfeld ebenfalls eine absolut glaubwürdige und logische Sache zu tun.

      Da die Kiste nun die Klippe runtergefallen ist bzw. immer noch fällt, gehe ich mal davon aus, dass sie am Fuße des Turms detoniert und dadurch das ganze Plateau zum Einsturz bringen wird. Das wird für ein nettes Chaos sorgen und Capone evtl. den steinernen Hintern retten.

      Phoenix D. IceH. schrieb:

      Aber Sanji starrt seinem Vater mit ernsten Blick ins Gesicht und zeigt die Richtung an in welche es nun gehen soll [...] Nami allerdings fällt und wird von ihrem Traumprinzen Sanji aufgefangen. Sie wirken wie ein frischvermähltes Ehepaar aber natürlich gefällt der eigentlichen Braut Pudding das ganze garnicht und sie ist schockiert
      Na, das ist ja mal eine ganz neue Situation für Sanji Kappa

      Er darf Nami berühren (ohne, dass es bei ihm zu Nasenbluten kommt), sie freut sich auch noch und einem anderen Mädel scheint dies zu missfallen? Der alte Chameur.

      Zur Germa: ich finde es zwar cool, dass sie jetzt endlich mal in Aktion treten dürfen, weil sie ihrem Ruf bisher in diesem Arc absolut überhaupt nicht gerecht wurden. Aber dass sie nach der erbärmlichen Darstellung insbesondere Jajis hier nun einen auf cool machen und Oda sie jetzt auch noch so darstellt, als wäre das alles irgendwie geplant gewesen (waren ja mit Capone im Bunde), ist irgendwie ziemlich dämlich. Das sieht zugegebenermaßen alles ziemlich cool aus, die Power Ranger-Verwandlung und das Zurückdrängen der Kinder BMs, aber irgendwie durchwandert die Germa in diesem Arc eine ziemlich unglaubwürdige Spirale aus fressen und gefressen werden.

      Und btw.: müssen die sich für ihre Verwandlung ernsthaft ausziehen? Haha. Wie Bananas ist das denn. Ist wohl doch eher die Germa Moon respektive Sailor Germa, statt Power Rangers.

      Phoenix D. IceH. schrieb:

      Luffy und Chopper feiern Capone wie genial er doch sei aber dieser weist auf den Ernst der Lage hin. Wenn diese Festung fällt, wird auch Capone selbst sterben weil er praktisch diese Festung ist . Als die Festung beschädigt wird, bemerkt er den Schmerz am eigenen Leib und fällt zu Boden. Es ist nun Big Mom selbst die auf die Festung einprügelt und fragt ob Capone sie betrogen hat!?
      Und genau jetzt kommt nächste Woche kein Chapter, ist doch zum Heulen :ccry:

      Damit wissen wir nun jedenfalls von Capone, dass er Leute in sich drin verstecken kann (innere Festung) und eine Festung erschaffen kann, um Leute darin zu verstecken (äußere Festung). In beiden Fällen ist und bleibt es allerdings sein Körper, der da das Gemäuer darstellt. Und das wirkt gerade von BM beackert, um doch bitteschön endlich drauf zu gehen. Die Festung scheint jedenfalls Capones DEF-Wert ordentlich zu steigern, da ich mir ansonsten nicht erklären kann, wie er direkten Treffern von BM widerstehen kann, ohne praktisch instant dabei drauf zu gehen (man erinnere sich z.B. an den Bären). Ich denke allerdings, dass er es nicht mehr lange aushält. Da könnte aber wie gesagt die sich gerade im Freiflug befindende Überraschungsbox die entscheidende Rettung darstellen.
    • Der Punkt mit der fallenden und dann detonierenden Box finde ich gut, klingt plausibel. Bin mal gespannt ob Oda auch darauf kommt^^.

      Sanji bekommt kein Nasenbluten *grübel grübel* stimmt, wüsste jetzt keine Situation wo das schonmal derartig war.

      Die Germa-Kids waren schon in Aktion, aber Judge fehlt noch! *fingerkreuzen* bitte bitte lass ihn mal Arsch in der Hose haben und Big Mom aufspießen oder zumindest angreifen :excited: .

      "Damit wissen wir nun jedenfalls von Capone, dass er Leute in sich drin verstecken kann (innere Festung) und eine Festung erschaffen kann, um Leute darin zu verstecken (äußere Festung)." Also nach dem 5ten mal lesen, weiß ich vermutlich was du damit meinst :D (Vielleicht sollte ich doch schlafen gehen...). Im Prinzip kam zu dem Leute in seinem Körper stecken noch diese burgähnliche Festung dazu.
    • Finde ich auf jeden Fall sehr schön gemacht, dass die "Festung" (die ja "auch irgendwann" besiegt werden kann) so schnell an "OP-ness" verliert. Zwei Schellen von BM und Bege liegt blutend am Boden^^

      Bin sehr gespannt, wie stark die Germa Moons mit ihren Spielzeugen tatsächlich sind. So sieht es ja zumindest erstmal so aus, dass sie ein annäherndes Level wie die BM-Kids haben. Fraglich ist nur, ob sie tatsächlich lange mit denen mithalten können.

      Ich bin auch der Meinung, dass jetzt irgendwas mit der Kiste passiert als rettende Deus Ex Machina. Mit einer wütenden BM ohne Fluchtplan ist schließlich nicht gut Kirschen essen - die Kirschen isst sie höchsten in Form von Firetank und Strohhut-Piraten selbst, die alte Buffet-Fräse Kappa
      ID: 934580719
      [OPC] Vance Pirates
      Logbuch
      Spoiler anzeigen
      Legends:
      /str /f1413 /f0748 /f1313
      /dex /f1816 /f1000 /f0720
      /dex /f1362 /f1268
      /qck /f0416 /f0649 /f1404
      /qck /f1123 /f0870 /f1192
      /qck /f1751
      /psy /f1492 /f1473 /f0530
      /psy /f1045 /f0459 /f1652
      /psy /f1747 /f1240
      /int /f0367 /f0935 /f0718
      /int /f1588
    • Menkes schrieb:

      Es wird relativ sicher was mit dieser Box sein, da bin ich auf eurer Seite. Aber wenn eine Kiste die so gepriesen wird einfach mit Sprengstoff gefüllt wäre, wäre das irgendwie.. weird.
      Dass da Sprengstoff drin ist, wurde bereits im Fishman-Arc offenbart. Soweit ich mich erinnere hat der Minister zu Rechten selbigen in die Box gepackt bzw. packen lassen.

      Ursprünglich waren in der Box die Energy Steroids, die dann später von Hody Jones gestohlen wurden. Damit das nicht noch einmal passiert und jeder zukünftige Dieb seinen Diebstahl bereuen würde, packte der Minister zur Rechten die Box randvoll mit Sprengstoff und ließ sie dann weiterhin so bewachen, als wäre sie noch unberührt und voll ihres ursprünglichen Schatzes. Dann wurde sie aber später von Caribou gestohlen und gelangte dann auf Umwegen zu den Strohhüten (was zu spät auffiel, da den Strohhüten zum Abschied von Fishman Island jede Menge Schätze geschenkt wurden, die Box aus Versehen auch darunter).
    • TotoroPirates schrieb:

      Menkes schrieb:

      Es wird relativ sicher was mit dieser Box sein, da bin ich auf eurer Seite. Aber wenn eine Kiste die so gepriesen wird einfach mit Sprengstoff gefüllt wäre, wäre das irgendwie.. weird.
      Dass da Sprengstoff drin ist, wurde bereits im Fishman-Arc offenbart. Soweit ich mich erinnere hat der Minister zu Rechten selbigen in die Box gepackt bzw. packen lassen.
      Ursprünglich waren in der Box die Energy Steroids, die dann später von Hody Jones gestohlen wurden. Damit das nicht noch einmal passiert und jeder zukünftige Dieb seinen Diebstahl bereuen würde, packte der Minister zur Rechten die Box randvoll mit Sprengstoff und ließ sie dann weiterhin so bewachen, als wäre sie noch unberührt und voll ihres ursprünglichen Schatzes. Dann wurde sie aber später von Caribou gestohlen und gelangte dann auf Umwegen zu den Strohhüten (was zu spät auffiel, da den Strohhüten zum Abschied von Fishman Island jede Menge Schätze geschenkt wurden, die Box aus Versehen auch darunter).
      wow, das hab ich garnicht so wirklich im hinterkopf gehabt oO danke :D
      Global ID: 399.480.442

      Legends:
      /str /f0261 /f0577 /f0748
      /dex /f1362 /f1816
      /qck /f1445 /f0649 /f1751 /f0870 /f1764
      /psy /f1593
      /int /f0935 /f0718 /f1391 /f0367
    • Und jetzt alles zusammen: " Du hattest Recht und wir hatten Unrecht -_-"


      Ich bin schon erstaunt, dass der Plan bis nach dem Abschuss der Raketen funktioniert hat, aber ein Yonku ist nunmal ein Yonku. (Schon lustig dass die Sache an genau dem scheitert, was Corazons eigentlich nutzlose Kraft hätte verhindern können. Glaube ich zumindest.)

      Big Mum ist jetzt ordentlich sauer und die Allianz ohne Chance. Frage mich an dieser Stelle auch, ob Jinbe jetzt immer noch keine Angst vor ihr hat? Hat mich im Chapter bisschen gestört.
      Anders als noch vor zwei Kapiteln glaube ich aber nicht mehr daran dass man sie irgendwie besänftigen (von Caramel befreien was weiß ich). Um es mit Onkel Irohs Worten zu sagen (hab heute zufällig Avatar im TV gesehen.)


      Zu Capone: war erst froh, dass er immer noch zur Allianz steht, aber wenn man so drüber nachdenkt ist es für ihn nur logisch. Im Moment braucht er nämlich jeden Verbündeten den er kriegen kann, ist also nicht ausgeschlossen dass er die anderen zu einem späteren Zeitpunkt hintergeht.

      Zu den Vinsmokes: so eine dämliche Verwandlung. Und Nummer 0 wird im Anime bestimmt über 5 Minuten gehen, so eine Chance lassen die sich nicht nehmen. ?(
      Finde es auch lustig wie die Rüstung vor Flammen schützt und Reiju einfach mal den Großteil ihres Körpers nicht bedeckt hat.

      Zur aktuellen Situation: Stand jetzt sehr bescheiden. Keine Ahnung wie die da heil rauskommen wollen, wobei diese Idee mit der Bombenbox und dem Einsturz des Turms schon denkbar wäre. Andererseits wird Big Mum dadurch niemals besiegt, das würde irgendwie auch nicht so viel bringen. Hmm.
      Jap. ID: 484 374 180
      PLvl: 470+

      Legends

      /f1413 /f1663 /f1314 /f1571 /f1794 /f0897 6+
      /f1816 /f1268 /f1001 /f1362 6+ /f1543 /f1698 /f1355 V2 /f0418 V2 /f0680
      /f0416 /f1445 /f0649 /f0870 /f1123 /f1764 /f1404 /f1992 /f1610 /f1763
      /f1492 /f1045 6+ /f1473 /f1593 /f1652 /f1549
      /f0718 6+ /f1085 /f1391 6+ /f1880 /f1588 /f1380 V2 /f1619
    • TotoroPirates schrieb:

      Da die Kiste nun die Klippe runtergefallen ist bzw. immer noch fällt, gehe ich mal davon aus, dass sie am Fuße des Turms detoniert und dadurch das ganze Plateau zum Einsturz bringen wird. Das wird für ein nettes Chaos sorgen und Capone evtl. den steinernen Hintern retten.
      Davon wäre ich irgendwie kein großer Freund :D Der Minister der Linken/Rechten (?) ließ die Box damals ja mit Sprengstoff füllen, da die Energy Steroids geklaut wurden. So wie ich das verstand wurden damals lediglich die Pillen gestohlen und nicht die gesamte Box, deswegen konnte man sie ja auch erst danach mit Sprengstoff füllen um die potenziellen nächsten Diebe eine Lektion zu erteilen. Die Box befand sich jedoch im Palast. Wäre in der Box genug Sprengstoff um den Turm auf Holecake Island zu Fall zu bringen, bedenkt man die Größe wird er durchaus auch recht massiv sein, dann wäre das mit Sicherheit auch genügend Sprengstoff um den gesamten Fischmenschen Königspalast zu zersprengen. Die Minister kamen mir damals zwar nicht wie die hellsten Kerzen auf der Torte vor, aber ich will einfach nicht glauben das sie wirklich do blöd waren eine Bombenfalle im Palast zu platzieren, die sie allesamt selbst getötet hätte :(


      TotoroPirates schrieb:

      Zur Germa: ich finde es zwar cool, dass sie jetzt endlich mal in Aktion treten dürfen, weil sie ihrem Ruf bisher in diesem Arc absolut überhaupt nicht gerecht wurden. Aber dass sie nach der erbärmlichen Darstellung insbesondere Jajis hier nun einen auf cool machen und Oda sie jetzt auch noch so darstellt, als wäre das alles irgendwie geplant gewesen (waren ja mit Capone im Bunde), ist irgendwie ziemlich dämlich.
      Seit wann waren die denn mit Capone im Bunde, in welchem Kapitel wird das denn erwähnt?
      Bisher haben sie noch nicht so viel gezeigt, finde allerdings nicht das sie jetzt als erbärmlich dargestellt wurden. Sicherlich, sie sind auf Big Mom hereingefallen, doch irren ist menschlich, und auch wenn die Kinder "nur" Genexperimente sind, sind sie dennoch zum Teil Menschen :D
      Und das sie unbewaffnet auf der Hochzeit erschienen erachte ich ebenfalls nicht als erbärmlich, du tanzt ja schließlich auch nicht bis an die Zähne bewaffnet auf einer Hochzeit auf wenn die Gastgeber das nicht möchten... oder etwa doch? :D
      Ich fände es auch eher lächerlich wenn sie sich von den "Fesseln" einfach so hätten befreien können, diese wurden ja immerhin von einem der höchsten Kämpfers eines Kaisers angefertigt. Da finde ich es nicht zwangsläufig erbärmlich wenn man sich aus diesen nicht so einfach lösen kann. Die "Kids" haben im Angesicht des Todes gelassen reagiert, sehe bei diesen also ebenfalls nichts erbärmliches. Der Vater ja, hier kann ich es verstehen das man dies vielleicht als erbärmlich betrachten kann.
      Ich persönlich liebe Langzeitmangas/Animes wie One Piece, das Problem ist dabei aber das die Zuschauer/Leser irgendwann einfach immer "zu viel" erwarten. Jeder starke Kämpfer muss dann einfach mega Badass sein, alles plätten können, auf keine List hereinfallen und sich nie überraschen lassen und wenn er doch dann mal für 5 Minuten die Deckung vernachlässigt wird er gleich als erbärmlich angesehen?
      Oder wenn ein ansonsten starker Kämpfer und eine "harte" Persönlichkeit wie Vater Vinsmoke im Angesicht des nahezu sicheren Todes seine Emotionen nicht zurückhalten kann und sich an das Leben zu klammern versucht? Das soll erbärmlich sein? Weil man nicht mit Vorfreude in einen von Feindeshand glorreichen geführten Tod blickt sondern weiterleben möchte?
      /f1314 /f0748 /f1001 /f0459 /f1473 /f0935 /f1391
    • TcM-GaBo schrieb:

      Die Box befand sich jedoch im Palast. Wäre in der Box genug Sprengstoff um den Turm auf Holecake Island zu Fall zu bringen, bedenkt man die Größe wird er durchaus auch recht massiv sein, dann wäre das mit Sicherheit auch genügend Sprengstoff um den gesamten Fischmenschen Königspalast zu zersprengen. Die Minister kamen mir damals zwar nicht wie die hellsten Kerzen auf der Torte vor, aber ich will einfach nicht glauben das sie wirklich do blöd waren eine Bombenfalle im Palast zu platzieren, die sie allesamt selbst getötet hätte
      Durchaus eine korrekte Anmerkung, allerdings reden wir hier nicht von einer Atombombe, sondern "lediglich" von einer Kiste gefüllt mit dem Äquivalent von einigen dutzend Kilogramm TNT. In einer steinernen Umgebung wie dem Schloss des Unterwasserreichs würde das also wohl im schlimmsten Fall (mutmaßlich) "lediglich" zu einem teilweisen Einsturz des Schlosses führen, aber nicht gleich zum Untergang der ganzen Stadt. Im besten Fall wären also die einzigen, die sich dabei unter Schutt und Steinen begraben, diejenigen, die die Kiste tatsächlich auch öffnen. Und bei denen ist nicht einmal anzunehmen, dass sie das auch direkt vor Ort machen, sondern dass sie sich (wie Caribou) die Kiste zu schnappen und damit abzuhauen gedenken.

      Wie gesagt - deine Anmerkung ist trotzdem richtig, nur reden wir in diesem Fall eben von einem länglichen Turm, der augenscheinlich aus Süßigkeiten besteht. Er scheint zwar relativ stabil zu sein, aber einer Explosion auf einer der Seiten seiner Grundfeste könnte das Ding durchaus zum Umkippen bewegen. Es ist nun mal einfach eine ganz andere Situation, in der dieselbe Menge Sprengstoff eine ganz andere Reaktion hervorrufen kann.

      TcM-GaBo schrieb:

      Seit wann waren die denn mit Capone im Bunde, in welchem Kapitel wird das denn erwähnt?

      TcM-GaBo schrieb:

      Bisher haben sie noch nicht so viel gezeigt, finde allerdings nicht das sie jetzt als erbärmlich dargestellt wurden. Sicherlich, sie sind auf Big Mom hereingefallen, doch irren ist menschlich, und auch wenn die Kinder "nur" Genexperimente sind, sind sie dennoch zum Teil Menschen :D
      Und das sie unbewaffnet auf der Hochzeit erschienen erachte ich ebenfalls nicht als erbärmlich, du tanzt ja schließlich auch nicht bis an die Zähne bewaffnet auf einer Hochzeit auf wenn die Gastgeber das nicht möchten... oder etwa doch? :D
      Ich fände es auch eher lächerlich wenn sie sich von den "Fesseln" einfach so hätten befreien können, diese wurden ja immerhin von einem der höchsten Kämpfers eines Kaisers angefertigt. Da finde ich es nicht zwangsläufig erbärmlich wenn man sich aus diesen nicht so einfach lösen kann. Die "Kids" haben im Angesicht des Todes gelassen reagiert, sehe bei diesen also ebenfalls nichts erbärmliches. Der Vater ja, hier kann ich es verstehen das man dies vielleicht als erbärmlich betrachten kann.
      Ich persönlich liebe Langzeitmangas/Animes wie One Piece, das Problem ist dabei aber das die Zuschauer/Leser irgendwann einfach immer "zu viel" erwarten. Jeder starke Kämpfer muss dann einfach mega Badass sein, alles plätten können, auf keine List hereinfallen und sich nie überraschen lassen und wenn er doch dann mal für 5 Minuten die Deckung vernachlässigt wird er gleich als erbärmlich angesehen?
      Oder wenn ein ansonsten starker Kämpfer und eine "harte" Persönlichkeit wie Vater Vinsmoke im Angesicht des nahezu sicheren Todes seine Emotionen nicht zurückhalten kann und sich an das Leben zu klammern versucht? Das soll erbärmlich sein? Weil man nicht mit Vorfreude in einen von Feindeshand glorreichen geführten Tod blickt sondern weiterleben möchte?
      Vielleicht hast du die Diskussionen hier und auch sonst wo bezüglich der letzten OP-Kapitel nicht mitverfolgt (naja.. um genau zu sein schon ein paar Kapitel davor, denn das hat sich jetzt alles ein wenig gezogen), aber ich kann der Germa hier bisher in diesem Arc das Prädikat erbärmlich mit absoluter Rechtfertigung verleihen. Und dabei geht es ganz und gar nicht - wie du mir hier in den Mund zu legen versuchst - darum, dass Jajji hier "menschlich" reagiert und angesichts des drohenden Todes in Tränen ausbricht oder darum, dass in einem Shonen jeder ansatzweise krasse Charakter seine Momente haben muss und aus Fallen bitteschön leicht auszubrechen hat. Nein, es geht hier ganz einfach um die Prämisse.

      Die Vinsmokes respektive die Germa sind eine Attentäter-Organisation, also ein Unternehmen der Marke Mord mit der inoffiziellen Lizenz, gegen eine großzügige Spende Kriege anzetteln oder beenden zu können oder ganze Landstriche dem Erdboden gleich machen zu können. So wurden sie uns in diesem Arc zuerst einmal vorgestellt. Schon aufgrund dieser Informationen und der wenigen Bilder, die man genau in diese Richtung gesehen hat, muss man den Vinsmokes theoretisch nicht nur einiges an Kampffähigkeiten sondern auch einiges an Hirn zusprechen, denn so etwas erledigt man auch gegen Geld nicht mal eben so. Dazu kommt noch, das Jajji angeblich mit dem Wissenschafts-Genie Vegapunk persönlich zusammengearbeitet hat und dementsprechend gedanklich so einiges auf dem Kasten zu haben scheint. Dies wird nur dadurch bestätigt, dass die Germa seltsame Sailor Moon-Kampfanzüge und eine Star Wars-Klonarmee besitzen. Mit anderen Worten: wir haben es hier mit äußert gefährlichem Gesocks zu tun, dass durchaus entscheidend in die Geschicke der Welt einzugreifen vermag und dies gegen Geld auch tut. Zudem ihre Adelsherkunft ihnen auch noch einen gewissen Imunitätsstatus verleiht, der sie gegenüber Marine und Weltregierung zu einem schwierig zu handhabenden Fall macht.

      Dazu kommt wiederum noch die ganze Hintergrundgeschichte der Vinsmoke-Kinder, die von Jajji absichtlich genetisch und physisch zu emotionslosen Tötungsmaschinen hin manipuliert und trainiert wurden. Der einzige, der dabei (neben Reiju, die das aber vor allen erfolgreich verbergen konnte) aus der Reihe tanzte, war Sanji. Und der wurde zum Dank als kleines Kind gemobbt, verprügelt und über Monate hinweg in einen Kerker gesperrt, auf dass er niemals mehr das Tageslicht erblicken würde. Als er letztlich fliehen konnte, brachte Jajji ihn zwar nicht um, entzog ihm allerdings sozusagen den Titel eines Vinsmokes und machte ihn dadurch zu (aus seiner Sicht) gewöhnlichem Müll. Erst Jahre später, als er die Germa wieder zu altem Glanz führen will und Sanji wie zufällig aus der Versenkung auftaucht, lässt er ihn von seiner "Verbündeten" BM entführen und zwingt ihn zu einer arrangierten Heirat, um sich selbst mehr Macht zu verschaffen. Das alles ist bereits sehr grausam und verdient meiner Meinung nach durchaus das Prädikat asozial und erbärmlich. Aber noch nicht einmal darum geht es hier.

      Worum es hier geht hängt mit dem oben aufgezeigtem Build-Up der Germa zusammen: genetisch verstärkte Killer ohne Emotionen, die mit Intelligenz und kalter Berechnung ihr Territorium vergrößern und sich selbst Macht verschaffen. So wurden sie uns vorgestellt. Und danach hatten sie dutzende Kapitel Zeit sich auf die Tea-Party mit BM vorzubereiten. Und so eine Organisation, oder genauer gesagt Jajji als deren Kopf, fällt es nicht ein sich gegenüber Big Mom einen Plan B auszudenken? Schließlich handelt es sich bei BM nicht nur um einen Yonko, sondern auch um eine hinterhältige Piratin, die auf der ganzen Welt den Ruf besitzt, gewissenlos morden und einverleiben zu können (und diesen Ruf hat sie - das hat Capone bei Sanjis Entführung mehr als offenbar gemacht). Mit anderen Worten: eine super-intelligente, super-starke Killerorganisation lässt sich mit einer äußert hinterhältigen, äußert mächtigen alten Vettel ein und ihnen kommt es nicht in den Sinn, sich einen Plan B auszudenken, falls man ihnen in den Rücken fällt? Das ist einfach zur erbärmlich. Und es wird nur noch dadurch persifliert und schlimmer gemacht, dass Jajji beim Erkennen, dass er einen Fehler gemacht hat, nicht an einem Plan zu ihrer Rettung arbeitet (den Plan B also on-the-fly entwickelt), sondern er in Anwesenheit einige der wichtigsten Unterwelt- und Zeitungsbossen der ganzen Welt, also vor solchen Leuten, vor denen man auf gar keinen Fall das Gesicht verlieren darf, wenn man weiterhin als stahlharte Killerorganisation gelten will, anfängt zu flennen wie ein Baby, während seine eigenen, emotionslosen Kinder darüber lachen, dass sie so hilflos sind. Vollkommen absurd, vollkommen erbärmlich.

      Nicht jeder Charakter muss überkrass, stark und intelligent sein, nein. Deswegen habe ich ja auch gesagt, dass mir dieses Auf und Ab der Germa in diesem Arc auf den Keks geht (mal sind sie eine unbesiegbare Macht, mit der man rechnen muss, dann wiederum sind sie völlig planlos und schwach, dann haben sie wieder keine Probleme die mächtigsten Kommandanten der BM-Familie zurückzuschlagen usw. usf.). Aber jemand, der so eingeführt und charakterisiert wird und sich dann auf offener Bühne so selbst ins Lächerliche zieht - tut mir Leid, aber das ist für mich einfach erbärmlich. Und da muss man bei der Vergangenheit und dem Tätigkeitsumfeld, in dem die Germa aktiv ist, (gerade mit Jajji persönlich) auch einfach mal kein Mitleid haben.
    • TotoroPirates schrieb:

      Wie gesagt - deine Anmerkung ist trotzdem richtig, nur reden wir in diesem Fall eben von einem länglichen Turm, der augenscheinlich aus Süßigkeiten besteht
      Crackers Soldaten bestanden auch nur aus Keksen, die waren aber auch Stahlhart.... okay aber Ruffy hat sie auch gegessen :D Oder das Wachs von MR.3 das ja ebenfalls ein wenig härter war als es normalerweise sein sollte. Deswegen gehe ich zumindest einfach mal davon aus, der dieser Turm aus Süßigkeiten doch ein wenig stabiler sein könnte als es gewöhnliche Süßigkeiten sind.
      Desweiteren läge die Box dann ja mitten im Freien, es wäre also lediglich ein sehr kleiner Teil der Sprengkraft gegen den breiten Turm gerichtet. Wäre die Sprengkraft also groß genug um diesen Turm zum Einsturz zu bringen, dann sie meiner Meinung nach auch verheerenden Schaden im damaligen Palast angerichtet, und man muss ja immer damit rechnen das ein schlauer Dieb vorher Nachschaut ob in der Box die er klauen will auch überhaupt das enthalten ist was er möchte ^^

      Ahh die Aussage von Pero hatte ich sofort nach dem lesen wieder vergessen bzw. in einen anderen Kontext gebracht :D Da es bisher ja nicht den Anschein erweckte als arbeiteten sie zusammen und es jetzt doch noch so gut für die Germa ausging, hielt ich dies einfach für eine fälschliche Annahme von Pero. Da Oda aber nichts umsonst mit einbringt musste auch diese Aussage einen Grund haben, und der war meines Erachtens nach der, das durch die Annahme das die Germa eine Allianz mit gleich mehreren Piratenbanden pflegt, sie im späteren Verlauf ihren Adelstitel von der Weltregierung entzogen bekommen. Worauf sie sich als Feinde der Welt ebenfalls im finalen Krieg beteiligen würden.... weit hergeholt jetzt im Nachhinein betrachtet :D

      TotoroPirates schrieb:

      Vielleicht hast du die Diskussionen hier und auch sonst wo bezüglich der letzten OP-Kapitel nicht mitverfolgt (naja.. um genau zu sein schon ein paar Kapitel davor, denn das hat sich jetzt alles ein wenig gezogen),
      Jap das habe ich ^^

      TotoroPirates schrieb:

      Und dabei geht es ganz und gar nicht - wie du mir hier in den Mund zu legen versuchst - darum, dass Jajji hier "menschlich" reagiert und angesichts des drohenden Todes in Tränen ausbricht oder darum, dass in einem Shonen jeder ansatzweise krasse Charakter seine Momente haben muss und aus Fallen bitteschön leicht auszubrechen hat. Nein, es geht hier ganz einfach um die Prämisse.

      TotoroPirates schrieb:

      Und es wird nur noch dadurch persifliert und schlimmer gemacht, dass Jajji beim Erkennen, dass er einen Fehler gemacht hat, nicht an einem Plan zu ihrer Rettung arbeitet (den Plan B also on-the-fly entwickelt
      Superintelligent, also dennoch soll er sich in einer auswegslosen Situation einen Plan zur Rettung überlegen, in einer Situation in der er und seine stärksten Kämpfer ohne Ausrüstung und ohne Waffen völlig bewegungslos "verschnürrt wurden und ringsherum Waffen auf ihre Köpfe gerichtet wurden von mitunter einem der stärksten Kämpfer eines Kaisers ??
      Alles was ihm da noch hätte einfallen können zu seiner Rettung wäre entweder mega unglaubwürdig oder es würde unfassbar gestellt aussehen. Es ist auch ein Zeichen der Intelligenz wenn man in der Lage ist seine
      eigene Lage zu erkennen in der man sich befindet und die war für ihn eben aussichtslos

      TotoroPirates schrieb:

      sondern er in Anwesenheit einige der wichtigsten Unterwelt- und Zeitungsbossen der ganzen Welt, also vor solchen Leuten, vor denen man auf gar keinen Fall das Gesicht verlieren darf, wenn man weiterhin als stahlharte Killerorganisation gelten will, anfängt zu flennen wie ein Baby, während seine eigenen, emotionslosen Kinder darüber lachen, dass sie so hilflos sind. Vollkommen absurd, vollkommen erbärmlich.
      Nunja im Tode gilt man ohnehin nicht mehr als stahlharte Killerorganisation ;) Deswegen wäre mir mein Ansehen bei meinem "sicheren" Tod wohl auch völlig egal :D
      Okay in Fallen dürfen sie also tappen, sich von ihnen aber nicht behindern lassen bzw. gleich eine rettende Idee haben die sie befreit?

      TotoroPirates schrieb:

      Mit anderen Worten: eine super-intelligente, super-starke Killerorganisation lässt sich mit einer äußert hinterhältigen, äußert mächtigen alten Vettel ein und ihnen kommt es nicht in den Sinn, sich einen Plan B auszudenken, falls man ihnen in den Rücken fällt?
      Vielleicht hatten sie ja einen Plan B, der aber nicht funktioniert wenn sie sich keinen Milimeter bewegen können.... hmm wer weiß :D

      Naja soviel musste ich dir ja jetzt auch wieder nicht in den Mund legen, das haste ja auch schon alleine geschafft

      TotoroPirates schrieb:

      Erst Jahre später, als er die Germa wieder zu altem Glanz führen will und Sanji wie zufällig aus der Versenkung auftaucht, lässt er ihn von seiner "Verbündeten" BM entführen und zwingt ihn zu einer arrangierten Heirat, um sich selbst mehr Macht zu verschaffen. Das alles ist bereits sehr grausam und verdient meiner Meinung nach durchaus das Prädikat asozial und erbärmlich.
      Okay daran habe ich jetzt überhaupt nicht mehr gedacht, in diesem Zusammenhang würde ich dir ebenfalls beipflichten, das ist asozial und erbärmlich.
      Aber Mitleid mit Jajji hatte hatte ich nie, auch wenns vielleicht so rübergekommen sein konnte.^^


      ((Weiß jetzt nicht wie das alles auf dich wirkt, davon soll aber nichts böse gemeint sein oder gegen dich gerichtet sein. Ich mach mir bei sowas nur gerne einen Spaß daraus (die grundlegenden Aussagen spiegeln dennoch meine Meinung innerhalb der Diskussion wieder) deswegen bitte nicht zu ernst nehmen :shy: )
      /f1314 /f0748 /f1001 /f0459 /f1473 /f0935 /f1391
    • Ich weise hier mal auf eine Theorie hin, der ich heute zufällig durch ein Youtuber begegnet bin:

      Und zwar gibt es einen Clou mit der Kapitelzahl und den Gears:

      G2 kam in Kapitel 387
      Bei G3 bin ich mir nicht sicher und weiß ich nicht mehr.
      G4 wurde in Kapitel 783
      Und G5 wird vermutlich in Kapitel 873 kommen, dazu kommt noch ein Editor wo mit Oda zusammenarbeitet gesagt haben soll, dass am 22.Juli etwas ganz großes in One Piece passieren wird. Denn am 22 Juli vor 20 Jahren erschien das erste Kapitel One Piece und zum geb wird es einen Kracher geben. Der Big Mom Arc soll laut ihm sowieso noch krasser werden, also ist davon auszugehen dass Luffy G5 ankündigt oder es direkt präsentiert.

      #miniHype


      Phoenix D. IceH. schrieb:

      Einer scheint sogar direkt die 110 56 zu wählen Kappa (Bin mal gespannt wer diesen Insiderwitz versteht^^).
      Auflösung

      56 entspricht in Silben der Teufelsfrucht von Luffy (5=go 6=mu, Gomu Gomu no Mi). Siehe auch hier meine Theorie zum neuen Tatzenfurchtnutzer.

      BTW: Ist dies auch ein Easteregg warum G4 Luffy den Schaden um 56% reduziert :D
    • Phoenix D. IceH. schrieb:

      Ich weise hier mal auf eine Theorie hin, der ich heute zufällig durch ein Youtuber begegnet bin:

      Und zwar gibt es einen Clou mit der Kapitelzahl und den Gears:

      G2 kam in Kapitel 387
      Bei G3 bin ich mir nicht sicher und weiß ich nicht mehr.
      G4 wurde in Kapitel 783
      Und G5 wird vermutlich in Kapitel 873 kommen, dazu kommt noch ein Editor wo mit Oda zusammenarbeitet gesagt haben soll, dass am 22.Juli etwas ganz großes in One Piece passieren wird. Denn am 22 Juli vor 20 Jahren erschien das erste Kapitel One Piece und zum geb wird es einen Kracher geben. Der Big Mom Arc soll laut ihm sowieso noch krasser werden, also ist davon auszugehen dass Luffy G5 ankündigt oder es direkt präsentiert.

      #miniHype


      Phoenix D. IceH. schrieb:

      Einer scheint sogar direkt die 110 56 zu wählen Kappa (Bin mal gespannt wer diesen Insiderwitz versteht^^).
      Auflösung
      56 entspricht in Silben der Teufelsfrucht von Luffy (5=go 6=mu, Gomu Gomu no Mi). Siehe auch hier meine Theorie zum neuen Tatzenfurchtnutzer.

      BTW: Ist dies auch ein Easteregg warum G4 Luffy den Schaden um 56% reduziert :D

      Na toll. Kannst du mich vielleicht nochn bisschen heißer machen :excited:

      Im Ernst, wenn das stimmt wird der Juli ganz groß. Nen Kracher bei OP und GoT läuft wieder an :sleepy:


      Legenden

      /str /f1413 /f1121 /f1475
      /dex /f0720 /f1268 /f1355 6+
      /qck /f1802 6+ /f1404 /f0649 /f1763 /f0416 /f0870 /f1610
      /psy /f1707 /f1492 /f1747 /f1240 /f0459
      /int /f1588 /f1880 /f1391 /f0935 /f1085 /f1276


      Global: 856641313