Folge 810 - Das Ende der Abenteuer - Sanjis entschlossenes Angebot!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folge 810 - Das Ende der Abenteuer - Sanjis entschlossenes Angebot!

      Wie fandet Ihr die Folge und was haltet Ihr von Sanjis Entschluss? 6

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Einstieg:
      Auf Ruffy kommt langsam die gewaltige Armee des Zorns von Big Mom zu! Ruffy ruft deshalb Nami und King Baum zu dass sie von hier verschwinden und sich verstecken sollen, doch Nami möchte ihren Kapitän nicht allein lassen, doch King Baum befolgt den Befehl und rennt mit Nami weg.
      Mont d'Or fragt Ruffy ob er der Strohhutkapitän sei, was Ruffy bestätigt. Mont d'Or entgegnet das er nicht glauben könne, dass ein Schwächling aus der schlimmsten Generation es allein geschafft haben soll Cracker zu besiegen. Galette erklärt sie wüssten dass Ruffy Verbündete hätte mit denen er hierher kam und sie diese ebenfalls finden und besiegen werden. Ruffy meint sie sollen den Mund halten woraufhin er von Charlotte Cavarette angegriffen wird der mit einem Haki verstärkten Arm auf ihn zustürmt. Doch mit nur einem Schlag schafft es Ruffy diesen zurückzuschlagen und erklärt er war es der Cracker besiegt hat weshalb sie sich auf ihn jetzt konzentrieren sollen. Mont' d'Or lässt sich dies nicht zweimal sagen und befiehlt den Angriff woraufhin die Truppen losstürmen. Die Schlacht beginnt und Ruffy kämpft sich erst mal durch einen Menge Schachsoldaten.

      Chateau, Puddingszimmer:
      Pudding erzählt Sanji das sie die Strohhüte zur Insel brachte es aber nicht mehr schaffte Sanji am morgen zu ihnen zu bringen. Sanji erklärt das dies in Ordnung gehe, da er sowieso nicht dahin gegangen wäre. Pudding erklärt er solle lieber schnell von der Insel verschwinden bevor ihm Handschellen angelegt werden die explodieren wenn er einen Fluchtversuch wagt. Doch Sanji zeigt ihr dass er diese bereits trägt. Nicht nur das, er zieht sich die Maske ab, die ihm Reiju auflegte um seine Schwellungen zu vertuschen und erklärt dass dies von seiner Familie stammt, da er sich versuchte gegen sie zu stellen. Er erklärt das sie weiterhin einen Mann als Geisel haben der wie ein Vater für ihn ist. Sollte Sanji etwas tun was die Hochzeit gefährdet würde dieser Mann getötet werden. Sanji erklärt das er aktuell nicht einen einzigen Verbündeten hat, aus diesem Grund hat er entschieden keinen Widerstand mehr zu leisten.

      Schlachtfeld:
      Ruffy hat bereits mehrere Schachsoldaten besiegt und Mont D'or beschwert sich wie lange es bereits dauert um nur einen Mann festzunehmen. Opera kämpft daraufhin gegen Ruffy und nutzt seine Teufelskräfte um eine süße Creme zu erschaffen deren Zuckergehalt er so sehr erhöht dass sie anfängt zu brennen. Kaum will sich Ruffy von diesem entfernen trifft er auf Bobbin der ihn mit seinen Fähigkeiten einschlafen lässt. Als er daraufhin Ruffy mit einem Schwerthieb köpfen will eilt Nami zur Rettung und schießt ihn mit ihrem Gust Sword weg. Sie steht weiterhin auf King Baums Kopf, der von ihr durch die Vivre Card gezwungen wurde zurückzukommen. Amande sieht dies jedoch dennoch als Verrat. Galette meint das es keinen Unterschied macht ob sie nun zu dritt wären da ihre Gegner immer noch zahlenmäßig weit unterlegen sind.

      Spiegelwelt:
      Chopper und Carrot wurden von Randolph und Brulee umzingelt. Da weglaufen nichts mehr bringt schlägt Chopper vor dass sie jetzt zum Angriff übergehen sollten.

      Schlachtfeld:
      Als einige Schachsoldaten auf King Baum klettern um Nami anzugreifen spüren sie die Kraft von Big Moms Vivre Card und ziehen sich daraufhin wieder zurück. Ruffy wird derweil von den Brüdern Cavarette, Cadenza und Counter angegriffen. Alle drei holen zum, mit Haki verstärkten, Schlag aus, was Ruffy mit einer Elefantenpistole kontert. Opera eilt seinen Brüdern zu Hilfe und greift von hinten an.

      Chateau, Puddingszimmer:
      Sanji erklärt Pudding das er eine Bedingung für die Hochzeit stellt. Seinen Freunde von den Strohhüten soll kein Leid passieren und sie sollen in Frieden von der Insel gehen können. Pudding entschuldigt sich bei Sanji dass ihre Mutter ihn in eine solche Situation zwingt. Sanji dagt Ihr das dies nicht ihre Schuld sei. Er ist dankbar dass er zumindest für dreizehn Jahre der Hölle seiner Familie entkommen und so viele Freunde treffen konnte. Das mindeste was er für sie tun will ist zu verschwinden ohne das jemand verletzt wird, weshalb seine Abenteuer hier und jetzt Enden werden.

      Schlachtfeld:
      Ruffy wird von Opera und seinen Brüdern zurückgeworfen woraufhin gleich die Schachsoldaten sich auf ihn stürzen. Nami nutzt ihren Wetterstab um die Gegner von Ruffy fern zu halten, doch es sind zu viele Gegner für ihre Blitze woraufhin ihr die Idee kommt das aktuelle Wetter, was Big Mom heraufbeschwor, zu nutzen.

      Chateau, Puddingszimmer:
      Pudding kommen die Tränen und sie erklärt das sie nicht will dass eine Ehe mit ihr für Sanji eine Hölle werde. Sie entschuldigt sich kurz darauf für den Gefühlsausbruch und erklärt das sie wüsste das sie niemals die Lücke ins Sanjis Herzen füllen könnte.

      Schlachtfeld:
      Nami hat es inzwischen geschafft sämtliche Blitze des Gewitters auf einen Punkt zu konzentrieren und schafft es somit eine große Menge von Schachsoldaten auszuschalten. Doch trotz dieser Attacke sind weiterhin noch eine Menge Gegner übrig.

      Chateau, Puddingszimmer:
      Sanji geht auf Pudding zu und umarmt sie. Er sagt ihr das sie seine Rettung in dieser Zeit sei. Wenn er gut genug für sie wäre, bittet er sie ihn morgen zu heiraten.

      de.opwiki.org/m/Episode_810

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Pandaman ()

    • Entropisch schrieb:

      Ich weiß jetzt nicht so recht, wie die Entscheidung von Sanji einschätzen soll.

      War er denn vorher nicht entschlossen sie zu heiraten, um seine Freunde zu retten?
      Eigentlich schon, kam am Ende doch irgendwie unerwartet finde ich, vorallem das er sagt das Sie seine Erlösung sei während Ruffy und Nami auf dem Schlachtfeld kämpfen. Sehr dramatisch auf jeden Fall ?(
    • So, jetzt hab ichs auch endlich geschafft die Folge (und die vielen davor) nachzuschauen und kann mich ohne Gefahr in diesen Thread wagen^^.

      Zu allererst: Ich fande die Folge gutes Mittelmaß, wobei ich sagen muss, dass ich das zu den meisten Folgen im Big Mom-Arc bis jetzt sagen muss. Ist mir teilweise einfach etwas zu abgedreht.

      Was Sanjis Entscheidung am Schluss angeht, so kann ich diese schon nachvollziehen. Durch die goldenen Explodier-Armreife und vor allem die Drohung Zeff umzubringen, hat er ja eigentlich im Moment gar keine andere Wahl. Zumindest bis sich ein Ausweg auftut.
      Bleibt aber abzuwarten, ob die Drohung mit Zeff überhaupt der Wahrheit entspricht oder doch nur eine Bluff ist. Könnte ich mir gut vorstellen.

      Ich möchte trotzdem mal auf alles eingehen:
      Folge 810

      Pandaman schrieb:

      Einstieg:
      Auf Ruffy kommt langsam die gewaltige Armee des Zorns von Big Mom zu! Ruffy ruft deshalb Nami und King Baum zu dass sie von hier verschwinden und sich verstecken sollen, doch Nami möchte ihren Kapitän nicht allein lassen, doch King Baum befolgt den Befehl und rennt mit Nami weg.
      Mont d'Or fragt Ruffy ob er der Strohhutkapitän sei, was Ruffy bestätigt. Mont d'Or entgegnet das er nicht glauben könne, dass ein Schwächling aus der schlimmsten Generation es allein geschafft haben soll Cracker zu besiegen. Galette erklärt sie wüssten dass Ruffy Verbündete hätte mit denen er hierher kam und sie diese ebenfalls finden und besiegen werden. Ruffy meint sie sollen den Mund halten woraufhin er von Charlotte Cavarette angegriffen wird der mit einem Haki verstärkten Arm auf ihn zustürmt. Doch mit nur einem Schlag schafft es Ruffy diesen zurückzuschlagen und erklärt er war es der Cracker besiegt hat weshalb sie sich auf ihn jetzt konzentrieren sollen. Mont' d'Or lässt sich dies nicht zweimal sagen und befiehlt den Angriff woraufhin die Truppen losstürmen. Die Schlacht beginnt und Ruffy kämpft sich erst mal durch einen Menge Schachsoldaten.
      Die Armee, die da auszieht, ist ja schon etwas übertrieben. Vor allem die Masse an Schachsoldaten. Zu den Kindern von Big Mom (ich geh einfach mal davon aus, dass außer den Schachsoldaten alle solche sind) hätte ich wenigstens ne kurze Erklärung oder ne Binde gehabt, wer das jetzt alles ist. Bei vielen gabs das schon vorher, aber es sind dann doch einige markante Gesichter dabei, über die man aber wirklich 0 weiß.

      Dass Ruffy nicht wegrennt, sondern an Ort und Stelle bleibt, war ja aufgrund seines Versprechens eh klar. Bei sowas ist er eben stur der gute Kapitän der Strohhüte.


      Pandaman schrieb:

      Chateau, Puddingszimmer:
      Pudding erzählt Sanji das sie die Strohhüte zur Insel brachte es aber nicht mehr schaffte Sanji am morgen zu ihnen zu bringen. Sanji erklärt das dies in Ordnung gehe, da er sowieso nicht dahin gegangen wäre. Pudding erklärt er solle lieber schnell von der Insel verschwinden bevor ihm Handschellen angelegt werden die explodieren wenn er einen Fluchtversuch wagt. Doch Sanji zeigt ihr dass er diese bereits trägt. Nicht nur das, er zieht sich die Maske ab, die ihm Reiju auflegte um seine Schwellungen zu vertuschen und erklärt dass dies von seiner Familie stammt, da er sich versuchte gegen sie zu stellen. Er erklärt das sie weiterhin einen Mann als Geisel haben der wie ein Vater für ihn ist. Sollte Sanji etwas tun was die Hochzeit gefährdet würde dieser Mann getötet werden. Sanji erklärt das er aktuell nicht einen einzigen Verbündeten hat, aus diesem Grund hat er entschieden keinen Widerstand mehr zu leisten.

      Sehr emotionale Szene, nur Sanjis verbeultet Gesicht hätte ich da nicht gebraucht. Ein paar Wunden hättens da auch getan.
      Pudding ist natürlich die Emotion und Nettigkeit in Person, stört mich aber so eigentlich gar nicht.

      Dass Sanji aber davon spricht, dass er keinen einzigen Verbündeten hat und auch kein Kommentar/Gedanke dazu abgibt, dass er Ruffy halbtot getreten hat und dieser sich jetzt auch noch der riesigen Armee stellen muss, allerding schon etwas. In meinen Augen hat Sanji in dieser Szene etwas an Sympathie eingebüßt. Unabhängig von seiner Entscheidung, denn die finde ich ist im Moment nachvollziebar.

      Pandaman schrieb:

      Schlachtfeld:
      Ruffy hat bereits mehrere Schachsoldaten besiegt und Mont D'or beschwert sich wie lange es bereits dauert um nur einen Mann festzunehmen. Opera kämpft daraufhin gegen Ruffy und nutzt seine Teufelskräfte um eine süße Creme zu erschaffen deren Zuckergehalt er so sehr erhöht dass sie anfängt zu brennen. Kaum will sich Ruffy von diesem entfernen trifft er auf Bobbin der ihn mit seinen Fähigkeiten einschlafen lässt. Als er daraufhin Ruffy mit einem Schwerthieb köpfen will eilt Nami zur Rettung und schießt ihn mit ihrem Gust Sword weg. Sie steht weiterhin auf King Baums Kopf, der von ihr durch die Vivre Card gezwungen wurde zurückzukommen. Amande sieht dies jedoch dennoch als Verrat. Galette meint das es keinen Unterschied macht ob sie nun zu dritt wären da ihre Gegner immer noch zahlenmäßig weit unterlegen sind.
      Also diesen Creme-Menschen hätte es meiner Meinung nach wirklich nicht gebraucht. Was soll der denn.... Erhöht den Zuckergehalt von Creme, bis sie anfängt zu brennen..... Den hätten sie ruhig bleiben lassen können.
      Ob Nami ihm zu Hilfe kommt, war ich mir gar nicht so sicher, finds aber gut, dass sie in der Szene nicht wieder als totaler Angsthase dargestellt wird. Schließlich hat sie seit dem Timeskip auch einiges gelernt und ist stärker geworden. Und trotzdem hatte ich das Gefühl, dass sie vorher mehr Kämpfe bestritten hat....

      Was diese Vivre-Card angeht, finde ich das auch sehr seltsam und plötzlich. Die Dinger kennen wir ja jetzt schon echt ne ganze Weile. Und dann hat die von Big Mom plötzlich die Fähigkeit ihre "Homies" unter Kontrolle zu halten. Hätte ich mir zumindest mehr Infos zu gewünscht. Ansich aber ja keine schlechte Idee um der endlosen Zahl an Gegnern her zu werden.

      Pandaman schrieb:

      Spiegelwelt:
      Chopper und Carrot wurden von Randolph und Brulee umzingelt. Da weglaufen nichts mehr bringt schlägt Chopper vor dass sie jetzt zum Angriff übergehen sollten.

      Bei Chopper gilt finde ich das gleiche wie bei Nami. Ich hab das Gefühl, dass er nach dem Timeskip die neue Verwandlung "Angstelch" erlernt hat. Da kann er sich jetzt schon in coole neue Formen verwandeln und sogar das Monster in ihm kontrollieren und rennt trotzdem meistens weg. Deswegen gut, dass er in dieser Szene zum Kampf ruft.

      Randolph und sein Reittier finde ich übrigens spitze. Einfach vom Design, als auch von der Art wie sie sich die Schuld dauernd selber in die Schuhe schieben. Außerdem finde ich es erfrischend, das es mal Figuren sind, die nicht so strange überzeichnet sind, wie es sonst immer mehr der Fall wird.

      Pandaman schrieb:

      Schlachtfeld:
      Als einige Schachsoldaten auf King Baum klettern um Nami anzugreifen spüren sie die Kraft von Big Moms Vivre Card und ziehen sich daraufhin wieder zurück. Ruffy wird derweil von den Brüdern Cavarette, Cadenza und Counter angegriffen. Alle drei holen zum, mit Haki verstärkten, Schlag aus, was Ruffy mit einer Elefantenpistole kontert. Opera eilt seinen Brüdern zu Hilfe und greift von hinten an.

      Pandaman schrieb:

      Schlachtfeld:
      Ruffy wird von Opera und seinen Brüdern zurückgeworfen woraufhin gleich die Schachsoldaten sich auf ihn stürzen. Nami nutzt ihren Wetterstab um die Gegner von Ruffy fern zu halten, doch es sind zu viele Gegner für ihre Blitze woraufhin ihr die Idee kommt das aktuelle Wetter, was Big Mom heraufbeschwor, zu nutzen.

      Pandaman schrieb:

      Schlachtfeld:
      Nami hat es inzwischen geschafft sämtliche Blitze des Gewitters auf einen Punkt zu konzentrieren und schafft es somit eine große Menge von Schachsoldaten auszuschalten. Doch trotz dieser Attacke sind weiterhin noch eine Menge Gegner übrig.

      Eigentlich müsste Nami die Vivre Card doch jetzt sofort einsetzen um die Schachsoldaten auf ihre Seite zu holen. Sie hat ja schließlich bemerkt, dass auch diese davon abgehalten werden sie anzugreifen.
      Komisch ist auch wieder, dass zumindest die eine Tochter von Big Mom bei Nami auf dem Baum steht, sie aber trotzdem nicht angreift und Nami seelenruhig ihre Attacken ausführen kann, um die Schachsoldaten zu dezimieren.

      Bin gespannt wie diese Schlacht weiter- und ausgeht.


      Pandaman schrieb:

      Chateau, Puddingszimmer:
      Sanji erklärt Pudding das er eine Bedingung für die Hochzeit stellt. Seinen Freunde von den Strohhüten soll kein Leid passieren und sie sollen in Frieden von der Insel gehen können. Pudding entschuldigt sich bei Sanji dass ihre Mutter ihn in eine solche Situation zwingt. Sanji dagt Ihr das dies nicht ihre Schuld sei. Er ist dankbar dass er zumindest für dreizehn Jahre der Hölle seiner Familie entkommen und so viele Freunde treffen konnte. Das mindeste was er für sie tun will ist zu verschwinden ohne das jemand verletzt wird, weshalb seine Abenteuer hier und jetzt Enden werden.
      Ohne das jemand verletzt wird ist gut. Sanji könnte ruhig mal einen Gedanken an Ruffy verschwenden.

      Pandaman schrieb:



      Chateau, Puddingszimmer:
      Pudding kommen die Tränen und sie erklärt das sie nicht will dass eine Ehe mit ihr für Sanji eine Hölle werde. Sie entschuldigt sich kurz darauf für den Gefühlsausbruch und erklärt das sie wüsste das sie niemals die Lücke ins Sanjis Herzen füllen könnte.



      Chateau, Puddingszimmer:
      Sanji geht auf Pudding zu und umarmt sie. Er sagt ihr das sie seine Rettung in dieser Zeit sei. Wenn er gut genug für sie wäre, bittet er sie ihn morgen zu heiraten.

      Pudding hat er ja echt mal perfekt dargestellt. Entschuldigt sich für alles, selbst wenn sie keine Schuld dran hat und hat Verständnis für alles.

      Bin mal gespannt was die Hochzeit verhindert und ob das überhaupt passiert. Vielleicht kommt Sanji ja wirklich unter die Haube.



      Was mich auch mal interessieren würde und was jetzt echt schon einige Folgen übergangen wurde, ist das Geschehen rund um Jimbei. Nachdem Big Mom das Glücksrad rausgeholt hat und Brook und Pedro den Zeitungsartikel gelesen haben, war da auch Flaute.



      So^^, freu mich schon auf die nächste Folge und den nächsten Thread dazu.
      Account Infos

      Global P-Lvl: 520+

      Legends:

      /f1985 /f1413 /f1663 /f1927 /f1314 /f1571 /f1921 /f1816 /f2503 /f0720 /f1910 /f1000 /f1445 /f1928 /f1404 /f1751 /f1763 /f0870 /f1610 /f1123 /f1707 /f2001 /f1492 /f2034 /f1951 /f1747 /f1473 /f1652 /f1832 /f1881 /f2066 /f1880 /f2007 /f2023

      ID: 678474130
    • Schon extreme die Geschichte. Fande den "Kampf" zwischen Sanji und Ruffy schwer zu ertragen. :cry:
      Für einen Europäer schwer nachvollziehbar sich so zu verhalten trotz Armbänder und Drohungen.
      Aber ganz ähnlich wie das Varhalten von Robin damals mit den CP9.
      Mit einem ins Ohr geflüsterten Satz wird alles umgeworfen und man versucht die Freunde durch Vergleugnen zu beschützen/von sich fern zu halten.

      Bin mal gespannt wie es alles weiter geht. Aber Ruffy pfeift schon jetzt auf dem letzten Loch und Big Moms Flotte ist extreme stark. Kampfstarke Strohhüte wie Franky, Zoro und Robin fehlen.

      Fazit: es wird hart.
      P-lvl: 350+
      ID: 833.536.963


      LEGENDS

      Dual
      /f1985

      STR
      /f1663 /f1121 /f1571

      DEX
      /f1921 /f2503 /f1268 /f1816 /f1001

      QCK
      /f1404 /f1123 /f0870 /f0649 /f1751

      PSY
      /f0459 /f1492 /f2034 /f1473 /f2001 /f1746

      INT
      /f1881 /f0935 /f1880 /f1869 /f1390 /f2007
    • @Pandaman

      Machst du keine Posts mehr über die OP Folgen? Ich fand’s eigentlich immer ganz amüsant darüber mit anderen zu diskutieren (die genau so wie ich, den Manga NICHT gelesen haben).
      So können wir uns unsere eigenen Theorien ausdiskutieren.
      Ich denke aber, dass die Mehrheit unserer Community den Manga liest, weshalb in diesem Thread auch nur die wenigen Anime gucker antworten.
    • Entropisch schrieb:

      @Pandaman

      Machst du keine Posts mehr über die OP Folgen? Ich fand’s eigentlich immer ganz amüsant darüber mit anderen zu diskutieren (die genau so wie ich, den Manga NICHT gelesen haben).
      So können wir uns unsere eigenen Theorien ausdiskutieren.
      Ich denke aber, dass die Mehrheit unserer Community den Manga liest, weshalb in diesem Thread auch nur die wenigen Anime gucker antworten.
      Ich hatte irgendwann aufgehört, da ich nicht mehr soviel Zeit hatte. Kanns aber gerne wieder machen, würde dann aber nicht mehr so detailiert die Folgen beschreiben sondern eher kurz auffassen was passiert ist damit wir diskutieren können, falls das gewünscht ist :D
    • Pandaman schrieb:

      Kanns aber gerne wieder machen, würde dann aber nicht mehr so detailiert die Folgen beschreiben sondern eher kurz auffassen was passiert ist damit wir diskutieren können, falls das gewünscht ist
      Die Diskussionen sind ja für User gedacht, welche die Folgen auch gesehen haben. Ergo ist eine detaillierte Beschreibung auch gar nicht notwendig. Ne kurze Zusammenfassung reicht da doch voll aus :)
      Account Infos

      Global P-Lvl: 520+

      Legends:

      /f1985 /f1413 /f1663 /f1927 /f1314 /f1571 /f1921 /f1816 /f2503 /f0720 /f1910 /f1000 /f1445 /f1928 /f1404 /f1751 /f1763 /f0870 /f1610 /f1123 /f1707 /f2001 /f1492 /f2034 /f1951 /f1747 /f1473 /f1652 /f1832 /f1881 /f2066 /f1880 /f2007 /f2023

      ID: 678474130
    • Melvin schrieb:

      Pandaman schrieb:

      Kanns aber gerne wieder machen, würde dann aber nicht mehr so detailiert die Folgen beschreiben sondern eher kurz auffassen was passiert ist damit wir diskutieren können, falls das gewünscht ist
      Die Diskussionen sind ja für User gedacht, welche die Folgen auch gesehen haben. Ergo ist eine detaillierte Beschreibung auch gar nicht notwendig. Ne kurze Zusammenfassung reicht da doch voll aus :)
      Alles klar! Werd mir heute Abend wenn ich zu Hause bin die Folge von gestern reinziehen. Heute Abend beleben wir den Thread hier dann wieder! :D