Folge 812 - Einbruch ins Chateau - Schnappt euch das Road-Porneglyph!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folge 812 - Einbruch ins Chateau - Schnappt euch das Road-Porneglyph!

      Wie fandet Ihr die Folge? Stimmt ab! - Für wen hatte Pedro schon einmal versucht Big Mom's Porneglyphen zu stehlen? Und was glaubt ihr was es mit den Riesen auf sich hat? 4
      1.  
        ☆☆☆☆☆ (0) 0%
      2.  
        ☆☆☆☆ (4) 100%
      3.  
        ☆☆☆ (0) 0%
      4.  
        ☆☆ (0) 0%
      5.  
        ☆ (0) 0%
      Whole Cake Island Chateau, Gästezimmer:
      Sanji schaut durchs Fenster und muss daran denken wie Nami ihn Ohrfeigte, Ruffy ihm zu rief das er auf ihn warten werde und wie eine Armee auf den Weg zu seinen Freunden war. Er hofft das seine Freunde in Ordnung sind.

      Gefängnis:
      Ruffy erwacht gerade in einer Zelle, seine Hände sind mit einer großen Nadel an einer Wand zusammen gepinnt worden. Nami ist neben ihm und froh das er wieder wach ist. Ruffy versucht sich zu befreien, wird aber die Nadel nicht los. Vor ihm und Nami sitzen Mont d'Or, Opera, Galette und Charlotte Myuukuru. Mont d'Or erklärt dem Strohhut, dass es keinen Sinn hätte sich befreien zu wollen und wie sich zeigt ist die Zelle, in der die beiden Strohhutpiraten sitzen, ein gewaltiges Buch. Ruffy vermutet das dies Mont d'Ors Werk ist was er bestätigt. Der Ort an dem sie sich befinden ist gefüllt mit riesigen Büchern die als Gefängniszellen dienen, weshalb dieser Ort als Gefängnisbücherei bekannt ist. Ruffy erklärt das er hier nicht noch mehr Zeit verschwenden könne und deshalb ausbrechen würde. Mont d'Or erklärt allerdings das dies unmöglich sei, jedoch soll er es ruhig versuchen. Er schließt das Buch in dem sich Nami und Ruffy befinden und lacht sie dabei mit seinen Geschwistern aus.

      Spiegelwelt:
      Neben den Homies und Brulee müssen Chopper undCarrot nun auch noch gegen eine Gruppe von Spiegelkopien von sich kämpfen. Carrot fragt Chopper ob er eine Idee hätte gegen diese Gegner. Tatsächlich kommt dem Schiffsarzt eine Idee die er Carrot zuflüstert. Brulee befehlt ihren Untergebenen die beiden endlich einzufangen, woraufhin sich alle Spiegelkopien auf sie stürzen.

      Whole Cake Island Chateau; Schatzkammer:
      In seiner Geisterform schlüpft Brook in die Schatzkammer ein und untersucht das innere. Im gesamten Raum sind mehrere hundert Schachsoldaten aufgestellt, sowie ein paar starke Kämpfer, darunter u.a. Baron Tamago. Brook entdeckt dabei zwei Porneglyphen sowie ein Road Porneglyph. Baron Tamago unterhält sich gerade mit jemanden und erklärt das es insgesamt 30 Pornegylphen gibt, wovon 9 ganz besondere Informationen enthalten. Wenn man diese zur letzten Insel Raftel bringt kann man die geheime Geschichte von der Welt aufdecken. Die Person mit der sich Baron Tamago unterhält ist einer der drei Generäle: Charlotte Smoothie. Diese hat gerade Durst bekommen und packt eine ihrer Untergebenen, welche sie mit ihren Teufelskräften auspresst und aus ihr ein Glas mit Saft füllt, wobei ihre Untergebene total austrocknet. Baron Tamago erklärt derweil weiter das die letzte Insel nur mit den vier roten Road-Porneglyphen zu finden ist. Smoothie erklärt das sie wisse wie wichtig die Steine für die Piratenbande seien, jedoch hätte dies nicht die Frage geklärt warum die Sicherheitsmaßnahmen so sehr gesteigert werden mussten. Tamago erklärt das der Grund dafür ein Mink Namens Pedro ist, der ehemalig mal ein Pirat war und wieder aufgetaucht ist, welcher schon einmal versuchte die Porneglyphen zu stehlen. Dieser sei nicht zu unterschätzen und sie sollten deshalb besonders wachsam sein. Brook hat derweil genug gehört und zieht sich langsam wieder zurück.

      Weinkeller:
      Pedro bemerkt das Brook gerade in seinen Körper zurückkehrt. Er erklärt die Situation woraufhin ihm Pedro erklärt, dass Smoothie eine der stärksten Kämpfer der Piratenbande ist und deshalb ein direktes Eindringen hoffnungslos erscheint, egal ob am Tag oder in der Nacht. Beide überlegen kurz. Brook erklärt das sie alle vier Road Porneglyphen benötigen wenn Ruffy eines Tages König der Piraten sein soll. Jedoch bezweifelt das Skelett das sie es jemals wieder so weit in Big Moms Territorium schaffen werden und zum Porneglyph vordringen können. Brook lässt sich kurz darauf bestätigen, dass Pedro das Ziel von Baron Tamago ist. Nach einer kurzen Pause fragt der Musiker den Mink daraufhin ob er gewillt wäre den Lockvogel zu spielen, was Pedro bejaht.

      Spiegelwelt, Brulees Haus:
      Brulee hat einen großen Kochkessel aufgestellt. Chopper sitzt in Ketten davor, während Brulee bereits den Kessel zum kochen gebracht hat und Carrot darüber hängt. Das sprechende Krokodil freut sich schon über den Haseneintopf, während Carrot beteuert das sie nicht essbar sei. Brulee will dies erstmal überhören und sagt zu Chopper das er nicht in den Eintopf kommt, da er Big Moms Sammlung seltener Tiere hinzugefügt werden soll. In Gedanken ist Chopper froh das alles nach Plan gelaufen ist. Da er sich in seiner Heavy Point Form hat fangen lassen kann er den Ketten leicht entkommen, sobald er wieder in seine kleine Form übergeht. Kurz darauf will er es mit seinem Monster Point beenden, den er inzwischen wieder einsetzen kann.

      Whole Cake Island Chateau, Bücherrei:
      Big Mom gibt ihren Gästen der Germa 66 eine kleine Führung und holt ein Buch aus ihrem Regal. Sie öffnet es und zeigt einen Manticore der, wie Ruffy und Nami, an eine Seite gepinnt ist. Dieser Manticore sei damals während Blackbeards Aufstand im Impel Down entkommen. Big Mom erklärt das es eines ihrer Hobbys sei seltene Tiere zu sammeln. Solange sie in den Büchern sind können sie weder sterben noch altern. Dies sei ihrem Sohn Mont d'Or und seinen Teufelskräften zu verdanken. Je seltener die Kreatur ist, desto mehr möchte Big Mom sie haben. Sie hat auch einen Zentaur von Punk Hazard und und einen selten Lang-Glieder-Menschen. Jajji spricht Big Mom daraufhin auf ein Thema an was ihn schon seit längerem auffiel. Big Mom erzählte einst das jede menschliche Spezies hier in ihrem Land leben würde. Big Mom bestätigt dies sofort doch Jajji erklärt dass ihm aufgefallen ist das eine fehlt oder er sie zumindest nicht gesehen hat: die Riesen. Aus Neugier fragt er deshalb ob auch Riesen in ihrem Territorium leben würden. Big Moms Gesichtsausdruck verfinstert sich augenblicklich. Doch kontrolliert sie ihren Zorn und meint das Jajji sicherlich nur durch einen dummen Zufall hier bisher noch keinen über den Weg gelaufen sei. Plötzlich kommt einer von Big Moms Männern dazu und erklärt, dass sie die beiden gefangengenommen haben nach denen Big Mom verlangte. Big Mom entschuldigt sich bei Jajji und erklärt sie hätte etwas geschäftliches zu erledigen, woraufhin sie weggeht.

      Gefängnisbücherei:
      Perospero ist dazu gekommen und bittet Mont d'Or nochmal die Seite im Buch mit Nami und Ruffy aufzuschlagen. Nachdem er dies gemacht hat stellt Perospero eine Teleschnecke aus, aus der man Big Moms Stimme hört. Ruffy fordert das man ihn gehen lässt, da er nur wegen Sanji hier her gekommen sei. Big Mom findet das Ruffy immer noch ziemlich frech sei und fragt ihn ob er vergessen hat was er zu ihr auf der Fischmenscheninsel gesagt hat. Ruffy erklärt er wüsste dies noch gut und wenn sie einen Kampf haben wolle er hier und jetzt gegen sie kämpfen würde wenn sie sich zeigt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pandaman ()

    • Ich muss sagen: Obwohl in der Folge eigentlich nicht wirklich viel passiert ist, fand ich sie ziemlich gut.

      Auch wenn die Buch-Kraft von diesem Tyo ziemlich undurchsichtig ist, finde ich die Idee mit dem Buch-Gefängnis und den anderen Lebewesen, die Big-Mom der Germa gezeigt hat, ziemlich gut. War dieser langbeinige Typ, von dem man nur das Bein gesehen hat, Blue Gilly? Der hatte doch so ein Tatoot aufm Bein oder?

      Charlotte Smothie könnte auch noch interessant werden. Bin gespannt was die noch so für Kräfte hat, außer Menschen zu Saft auswringen. Schon ziemlich babarisch....

      Aber wieder nichts von Jinbei. Außer dem Flashback mit dem Porneglyph....
      Account Infos

      Global P-Lvl: 460+

      Legends:

      /f1413 /f1314 /f1816 /f0720 /f1445 /f1404 /f1763 /f0870 /f1707 /f1492 /f1240 /f1473 /f1652 /f1880 /f0935 /f1276

      ID: 678474130
    • Ich fand die Folge auch ziemlich gut. Die Folge war jetzt nicht atemberaubend, aber ich war die ganze Zeit fasziniert von dem was gezeigt wurde. Besonders die Bibliothek fand ich echt krass. @Melvin Das mit dem Bein hab ich mir auch gedacht, aber wahrscheinlich ist es einer aus dem Stamm/Volk vom Blue Gilly.

      Ich will einfach nur weiter gucken und abwarten was Oda uns noch für Überraschungen zeigt :excited: .
    • Melvin schrieb:

      Entropisch schrieb:

      @Melvin Das mit dem Bein hab ich mir auch gedacht, aber wahrscheinlich ist es einer aus dem Stamm/Volk vom Blue Gilly.
      Wäre dann nur die Frage, warum sie uns nur das Bein zeigen und nicht den ganzen Typ.
      ich denke, dass es denen nur darum ging, die langen Beine zu zeigen und auf das Volk von Blue Gilly aufmerksam zu machen.

      Es könnte natürlich auch Blue Gilly sein, womit Ruffy noch einen Grund hätte Big Mom zu bekämpfen. Er ist immerhin ein Alliierter. :D