Meine OPTC Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine OPTC Geschichte



      Name: OPC-Glass Pirates
      ID: 113-463-140
      Pirate Level: 380+

      Legenden:
      /str /f1663 /f0578 /f0963 /f1035 /f1571
      /dex /f1543 /f1816 /f1362
      /qck /f1764 /f1404 /f1751 /f0416 /f0870
      /psy /f1593 /f1492 /f0530 /f1473 /f1652
      /int /f1847 /f0718 /f0935

      Kurzfristige Ziele:
      • Colo Ideo maxen
      • Legenden sockeln
        • G4, Zoro, Doflamingo, Ace, Sabo
      • Skulls für Super Evos farmen
        • Sabo, Kuzan, Hancock


      Langfristige Ziele:
      • P-lvl. 400 erreichen
      • P-lvl. 500 erreichen
      • Legenden Quad-maxen
      • Raidbosse maxen
      • Colosseums maxen
      • Oft genutzte Units auf MAX-Level bringen
      • Alle Units auf MAX Level bringen
      • Whitebeard ziehen (Mission impossible?!)
      • Alle F2P Units besitzen. Es fehlen:
        • Story Chars: 54 (19%)
        • Fortnights: 5 (2%)
        • Colosseums: 2 (2%)
        • 5+: 0


      Meine OPTC-Geschichte

      Nachdem ich meinen ersten Account verloren hatte (RIP Handy), ging´s für mich im Sommer 2015 noch einmal von vorne los. Der erste Rare Recruit Pull nach dem Tutorial hätte besser fast nicht sein können: Nachdem ich von meinem ersten Account schon einige Erfahrungen gesammelt hatte ging es nicht, wie beim ersten Mal, mit einem Ruffy Captain Rainbow Team los, sondern ich konzentrierte mich schnell auf ein Dex Team um Ashura Zoro. Viel HP war damals mein Hauptaugenmerk. Nachdem die ersten Islands gecleart waren und ich dadurch einige Gems auf der hohen Kante hatte, kam auch schon das erste Sugofest um die Ecke, das für mich gleich das erste Highlight bereithalten sollte:
      1. Sugofest
      Nach den damals standartmäßigen /f0063 /f0070 /f0206 /f0058 /f0202 kamen die ersten Highlights. /f0223 und /f0255 waren damals absolute Tiere und vor allem um Vista habe ich mir in Zukunft sehr viele Teams aufgebaut. Wie gesagt, HP ging damals über alles. Folgen sollte aber gleich im ersten Sugofest das erste rote Poster. Wenn ich jetzt daran zurückdenke, war meine Freude über einen der damals besten Charaktere doch eher verhalten. Abgerundet wurde das erste Sugofest dann von /f0075 /f0605 /f0236 /f0066 und /f0359 .

      Fazit: Damit lässt sich sehr gut arbeiten. Danach folgte mit den Halloween Straw Hats die erste Fortnight. Allerdings lag mein Fokus weniger darauf, sondern auf den Story Mode Charakteren, speziell Laboon. Der Mihawk Raid stand nämlich vor der Tür und bei Zeenigami hatte ich das erste Vivi-Laboon-Zombie-Team gesehen - ein Must-Have. Die nächsten Tage wurde also die Stamina in die Twin Capes gepumpt und Laboon wollte einfach nicht droppen, bis der Tag des Raids unmittelbar bevorstand. Im fast letzten Run war es dann aber endlich so weit und der gute befand sich zum perfekten Zeitpunkt in meiner Box. Fun Fact: Das ganze spielte sich auf einem Roadtrip mit ein paar Freunden auf einem Campingplatz nahe Monaco ab. Zum Glück gab es dort freies Wlan und ich konnte zwischendurch meiner neuen Leidenschaft nachgehen. Am Tag des Raids kapselte ich mich dann für eine knappe halbe Stunde von allen Gesprächen ab, weil ich unbedingt diesen Mihawk mein Eigen nennen wollte. Obwohl der Erfolg aufgrund der Vivi-Laboom Kombi eigentlich nie in Gefahr war, war ich doch die ganze Zeit gut angespannt und als ich ihn endlich besiegt hatte war ich wirklich überglücklich. Das nächste Bier schmeckte dann auch gleich doppelt so gut, obwohl es knapp 30°C hatte. Mit Mihawk eröffneten sich nun ganz neue Möglichkeiten und mein zwischenzeitlich erfolgreiches Slasherteam war geboren:
      /f0227 /f0227
      /f0066 /f0008
      /f0255 /f0015
      Kein Orb- oder Class Booster, aber damals hat es für die Fortnights und teile der Story ausgereicht. Im nächsten Sugofest sollte dann bereits der nächste Meilenstein erreicht werden. Ich sollte nämlich eine Unit ziehen, die für lange Zeit mein Stammcaptain werden sollte, obwohl sie keine Legend war. Wer ebenfalls bereits seit den Anfängen von OPTC dabei ist weiß höchstwahrscheinlich auf wen ich hinaus will:
      1. Top-Tier "Legende"
      /f0217 :cexcited: <3 /f0077 /f0208 /f0453 Neben G3 ergab sich plötzlich auf die Möglichkeit mit Impact Usopp auch ein sehr starkes Psy-Team zu spielen. Dazu fehlte eigentlich nur noch Monkey D. Garp

      Mit G3 war ich endgültig im Spiel angekommen. Plötzlich konnte ich quasi den gesamten Content clearen und selbst die Raidbosse wurden langsam farmable. Direkt nach dem Sugofest konnte ich auch Monsterchopper und den eben bereits erwähnten Garp mein eigen nennen. Es folgte eine Zeit des farmens von Fortnights und dem clearen der stetig weiter folgenden Story. Blackbeard schloss sich ohne murren meiner Box an und erst bei Doflamingo, dem ersten 60 Stamina Raidboss, wurde es wieder richtig knifflig. Gear 3 war zwar der perfekte Lead, aber trotzdem kostete es mich einige Zeit und nerven mir die ersten Kopien zu sichern.
      Obwohl es super lief, gab es auch Rückschläge. Dabei sind vor allem die nächsten Sugofeste zu nennen. Das nächste rote Poster sollte noch sehr lange auf sich warten lassen und auch die meisten RR, wenn es diese denn überhaupt einmal gab, waren nicht das gelbe vom Ei. Trotzdem freute ich mich über jede neue Unit, denn es machte einfach Spaß zu spielen und der Ehrgeiz wirklich alles clearen zu wollen hatte sich noch nicht so sehr entwickelt wie heute. /f0408 /f0357 /f0726 /f0365 /f0455 /f0647 . Zwar waren u.A. gute Charaktere dabei, diese passten zu dieser Zeit aber nicht in meine Teams und versauerten lange Zeit in meiner Box. Es folgten einige Wochen/Monate in denen das Spiel für mich eher dahinplätscherte. Ich machte die Fortnights, die Raidbosse und versuchte meine Charaktere stetig weiterzuentwickeln. Ein kleines Zwischenhoch gab es, als ich meinen Bruder für das Spiel animieren konnte und ich so zumindest zeitweise nicht ganz allein am farmen war. Meine Pulls blieben passabel aber nicht sonderlich erwähnenswert und das nächste Highlight sollte als 7/11/2016 in die OPTC Geschichte eingehen: Das verbuggte Friendpointsugo! Ich hatte Glück und es rechtzeitig mitbekommen, wobei ich "nur" knapp 70 Pulls machen konnte. Die Ausbeute war aber der Wahnsinn!
      350 Gem Sugofest
      /f0361 /f0508 /f0880 /f0259 /f0412 /f0760 /f0673 /f0838 /f0872 /f0251 /f0756 Speziell auf Marco hatte ich schon seit Beginn des Spiels gewartet

      Das nächste Projekt war also das entwickeln, sockeln und maxen der Special Level der neuen Charaktere. Mit diesem Glücksgriff sollte auch mein Sugofestglück wieder zurück. In den nächsten Sugos sollten sich mir u.A. /f1077 /f0876 /f0874 /f0943 /f0754 /f0752 und /f0675 anschließen. Charaktere, die ich bis heute noch häufig benutze. Speziell Ivankov, Senor Pink und Jabra haben oft einen Platz in meinen TS Luffy Teams. Mit dem ersten Colosseum, Urouge, folgte für mich fast zeitgleich die nächste Ära. Quasi die Post-G3 Ära, denn das nächste Sugofest stand vor der Tür und sollte mir meine nächste Legende bescheren:
      1. nutzbarer 6*
      /f0935 Weitere Highlights: /f1210 /f1175 /f1177 /f1208

      Mit diesem netten Herren eröffneten sich mir passend zum Start der Colosseums mal wieder neue Möglichkeiten und das Spiel begann mir so viel Spaß zu machen wie seit Beginn nicht mehr. Ich konnte alle möglichen Teams bauen und war damit in der Lage neue, spannende Colosseums mal mehr und mal weniger leicht zu clearen. Auch die Raidbosse konnte ich nach und nach maxen und es fühlte sich so an, als würde sich endlich mal wirklich etwas in meiner Box tun. Vorher bekam man zwar immer mal neue Charaktere, diese waren aber oft noch weit vom max Lvl. und Spc. Lvl. entfernt. Die Zahl derer, die dieses erreichten wurde nun aber immer höher, was das Spiel auch immer leichter machte. In den nächsten Sugos folgten weitere nützliche Charaktere wie z.B.
      /f0937 , den ich irgendwie nie wirklich benutzt habe.
      /f0210 , auf die ich lange warten musste und die mein Jimbei Team noch stärker machte.
      /f0840 /f0999 /f0842 /f1234 /f1131 , später noch sehr nützlich Charaktere. Und nochmal ein quasi 6-Star Character, der mich durch das ein oder andere Colosseum bringen sollte:
      MVP
      /f1276

      Mit dieser Box konnte ich zunächst eigentlich alles clearen und selbst die bis dato schwersten Colosseums waren nach einigem Tüfteln oft zu schaffen. Allerdings währte diese Freude nicht wirklich lang, denn mit voranschreitender Zeit wurden auch die Herausforderungen immer größer. Ich war aber immer noch zufrieden mit meiner Box und aus irgendeinem Grund überzeugten mich die meisten Sugofeste nicht. Ende Februar 2017 sollte es dann aber ein Sugofest geben, dass für mich noch einmal alles toppen sollte, was ich bisher bei OPTC erlebt hatte. Das 2 Jahres Sugo! Neben starken Rare Recruits: /f1370 /f1026 /f0997 und /f1366 sollten sich auch noch 2 Legenden in meine Box verirren:
      :excited:
      /f1192 und /f1404


      Damit hatte ich das Spiel auf unbestimmte Zeit durchgespielt! DER Jackpot befand sich in meiner Box und aus den vorangegangenen Sugofesten hatte ich sogar bereits die perfekten Subs für ihn fertig. Was sollte da noch kommen? Die Colosseums waren erstmal kein Problem für mich und selbst der erste Ambush war kein Problem. Colo Hawkins, Ace, Killer, Apoo, X Drake oder Jozu? Raid Pica oder Akainu? Ambush Whitebeard? Alles geschenkt. Aber sobald man sich unbesiegbar fühlt, wird man wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Für mich war dies mit dem Ambush Shanks der Fall. DER Orb Booster für meinen TS Luffy und ich schaffte es einfach nicht ihn zu besiegen. Vom später folgenden Ambush Cavendish brauchen wir dabei garnicht erst anfangen. Es war also mal wieder an der Zeit für ein groß angelegtes Sugofestprojekt. Ich weiß leider nicht mehr welches Sugofest es genau war, ich weiß nur, dass es sehr, sehr erfolgreich für mich lief: Neben RR wie /f0449 /f1406 /f1412 oder /f0308 gab es auch wieder 2 neue Legenden zu bestaunen:
      Mein TS Luffy Dream Team nimmt also langsam Form an! Danach folgte wieder einmal eine Zeit, in der ich bei den Sugofesten nicht so aktiv war. Meine Box entwickelte sich stetig weiter und die gemaxten Charaktere wurden wöchentlich mehr. Trotz meiner pulltechnischen Inaktivität gab es doch einige Highlights zu bestaunen. Neben einem meiner Lieblingscaptains aus einem FREE PULL!!! /f1035 schlossen sich mir im nächsten Multi einige gute Charaktere an. Passend zu Bartolomeo /f1025 , nach langem warten ein 1,75 Type Booster für Jimbei /f0671 und /f0530 , den ich bis heute noch nicht benutzt habe. Kappa Kurz nach diesem sehr glücklichem Sugo folgten der Fischmenschenbatch mit Shirahoshie. Nachdem ich in vielen Sugofest-Videos gute Pulls gesehen hatte, wollte auch ich einen Multi wagen und wurde belohnt. Mein "Barto-Dream-Team" nahm weiter Formen an und wurde durch einen der Besten Subs im Spiel ergänzt
      Nach diesem Sugo sollte die Disziplin Einzug erhalten und bis zum 3 jährigen Anniversary sollten die Gems gespart werden. Bis auf Ideo konnten alle Colosseums gecleart und zumeist auch gut gefarmt werden. Auch die NEO Raids konnten alle bei ihrem ersten Auftritt gemaxt werden, wenn auch speziell die Powerhouse und Cerebral Classes mir einige Probleme bereitet haben. Das nächste Highlight sollte dann das Admiral Event sein. Ich konnte nicht viel damit anfangen und habe mich am Anfang vor allem über die massigen CC und Tomen Books gefreut. Am Abend des ersten Tages war ich sowohl bei Aokiji, als auch bei Akainu im Bereich einer Free Legend. Bei letzterem wären es sogar 2 gewesen. Allerdings sollte ich bereits am nächsten morgen deutlich hinausgefallen sein. Nach einigem hin und herüberlegen und vor allem wegen der viele Free Gems entschloss ich mich aber dazu, zumindest bei Akainu das Projekt: 2 Legenden, zu starten. Über den Tag verteilt machte ich viele Runs und konnte mich so wieder in die Top 1.000 arbeiten und so die Chance auf 2 Legenden wahren. Im verlaufe des Abends merkte ich, dass sich trotz dauerhaftem spielen meine Position nur marginal verbesserte und so war ich irgendwann quasi dazu gezwungen weiterzumachen. Zum Glück hatte ich genug Stamina und passende TS Luffy Friend Captains uns so stellte ich mich auf eine lange Nach mit OPTC ein. Eigentlich total bescheuert, aber ich habe tatsächlich bis 5 Uhr morgens fast 12 Stunden durchgängig OPTC gespielt und bis auf eine Essenspause von einer knappen Stunde das Handy quasi nicht aus der Hand gelegt. Parallel dazu habe ich fast meine komplette Fast and the Furious Box durchgeschaut. Am Ende wurde ich aber belohnt. Ich fand mich mit (ich glaube) 176 Runs auf Platz 656 wieder und hatte mir somit meine beiden Free Legend redlich verdient. Meine einzige Hoffnung war keine Dupes zu bekommen und mein unnermüdlicher Einsatz sollte mit:
      :excited:
      /f0459 und /f0718

      belohnt werden. Letzterer erwies sich dabei bereits als echter Glücksgriff und half mir schon über die ein oder andere Hürde hinweg. Speziell gegen Colo Shiryu ist er Gold Wert.

      Obwohl meine Gems eigentlich für das 3 Jahres Sugo gedacht waren kam mir Ende letzte Jahres dann das Christmas Sugo in die Quere. Ich stand bei knapp 280 Gems und plötzlich gab es G4 im 6. Multi garantiert. Ich habe lange mit mir gerungen, aber in Verbindung mit dem neuen Gem Paket ließ ich mich dann dazu hinreißen zum ersten mal Geld für OPTC auszugeben und mir für 9,99 nicht nur die fehlenden Gems, sondern auch eine Free Legend zu holen. Obwohl die Wahrscheinlichkeit auf ein Dupe für mich hoch war, hatte ich Glück und bekam mit /f0562 einen Charakter auf den ich schon lange scharf war. Das Sugofest selbst lief dann gut für mich. Insgesamt konnte ich aus meinen 6 Multis 17 neue Gesichter bewundern. Darunter u.A. /f1318 /f0939 /f1440 /f1573 /f1577 oder /f1115 . Highlights waren aber natürlich die Legenden. Dabei sollte ich auch zum ersten Mal das Gefühl machen wie es sich anfühlt einen Dupe zu ziehen.
      :excited: :rainbowgem:
      /f1121 /f0935 und das gleich doppelt. Allerdings waren die anderen beiden dafür doppelt so gut. Neben dem garantierten /f1593 schloss sich mir auch noch seine rechte Hand /f1362 an

      Damit habe ich jetzt erstmal wieder einiges damit zu tun meine diversen neuen Charaktere zu integrieren und endlich mal wieder neue Teams auszuprobieren. Einziger Makel ist, dass diese sich vorrangig immer noch auf die gleich Klassen, Striker, Fighter und Free Spirit, beschränken. Neu dazu kommen lediglich die Slasher und Shooter Classes mit Zoro und SW Ace für den meine Subs bereits sehr lange bereitstehen. Driven, Powerhouse oder Cerebral warten dabei weiter auf ihre Sternstunde.
      Nach dem Christmas Sugo war es eigentlich an der Zeit jeden einzelnen Gem im Hinblick aufs 3. Anniversary Sugofest im Februar zu sparen. Aber Bandai hatte mal wieder andere Pläne und kündigte das 2. Blitz Battle an. Diesmal ging es gegen Luffy, Zoro und Sanji. Nachdem ich hier im Forum einige niederschmetternde Prognosen für die mögliche Anzahl an Runs auf den jeweiligen Schwierigkeitsgraden hörte, war meine Motivation mich wie beim ersten Mal voll reinzuhängen schnell verschwunden. Am ersten Tag machte ich ein paar Runs und schaute mir die Entwicklung der Top 3.000 bei Luffy an, die zumindest für 2 Legenden gereicht hätte. 3 waren zu diesem Zeitpunkt schon außer Reichweite und undenkbar. Am Samstag wollte ich dann eigentlich nochmal angreifen, aber mir kam tagsüber die Fußballbundesliga und abends eine spontan Feier dazwischen. Obwohl ich nicht viel gespielt hatte, lag ich trotzdem noch ganz passabel im Rennen um 2 Legenden und so entschied ich mich, auch aufgrund der guten Ausbeute vom letzten Mal, Nachts um 2 gut angetrunken dazu, auf Schlaf zu verzichten und bis 9 Uhr so viele Runs zu machen wie nötig. Meine Freundin schlummerte neben mir und ich hatte nichts besseres zu tun als mir die Nacht mit OPTC um die Ohren zu hauen. 7 Stunden und einige Stamina Refills und Lvl. Ups später stand ich dann mit knapp 125 (?!) Runs auf einem sicheren 2447. Platz, was wieder 2 Free Legends bedeuten sollte:
      Kappa

      /f0870 , die mich im Moment leider nicht wirklich weiter bringt
      /f1532 , der, den ich aus seinem Pool (außer einem Dupe) am wenigstens wollte
      ABER die Hauptsache war, keine Dupes zu ziehen und über 2 neue Legenden kann man sich nicht beschweren. Obwohl es jeweils nicht meine erste Wahl gewesen wäre, sind es doch starke Units, die mich am Ende weiterbringen

      Ab jetzt gilt aber wirklich: Anni is the Planni! Auch wenn ich nur mit biegen und brechen ganz vielleicht noch auf 3 Multis kommen werde.











      [Subtab=Shirahoshi]
      /f1473 /f1473 /s0008
      /f1131 /f1727
      /f1432 /f1374

      Vorgehen:
      Stage 2: Keinen Lapin <50% bringen
      Stage 3+4: Magellan und beim 500.000 DMG Tick Sabo aktivieren und angreifen
      Stage 5:
      • Vor Revive: Franky für End-of-Turn DMG + Magellan und Gift walten lassen
      • Nach Revive: Sabo + Elizabello für Klone und in 2 Runden killen


      [Subtab= ???]




      OPC-Glass Pirates
      P-Lv.: 450+
      ID: 113-463-140

      Logbuch - Meine OPTC Geschichte

      Dieser Beitrag wurde bereits 58 mal editiert, zuletzt von Deiddens ()

    • LEGENDENSTATUS

      NAME
      Level
      Special
      Sockets
      CC
      Log LuffyMAX
      -4
      MAX
      MAX
      LucciMAX
      MAX
      -20
      -200
      BartolomeoMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      InuarashiMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      ZoroMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      UsoppMAX
      MAX
      -25
      -200
      AceMAX
      MAX
      -14
      -100
      TS LuffyMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      LawMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      Boa HancockMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      DoflamingoMAX
      MAX
      -8
      -200
      KuzanMAX
      -1
      MAX
      MAX
      Gear 4MAX
      MAX
      MAX
      MAX
      ShanksMAX
      -2
      -25
      -200
      SengokuMAX
      -8
      -16
      -200
      SaboMAX
      MAX
      MAX
      -90
      ShirahoshieMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      NekomamushiMAX
      -1
      MAX
      MAX
      MihawkMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      JinbeMAX
      MAX
      MAX
      MAX
      OPC-Glass Pirates
      P-Lv.: 450+
      ID: 113-463-140

      Logbuch - Meine OPTC Geschichte

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Deiddens ()