Wie steht es um Luffys Gesundheit? (Theorie)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie steht es um Luffys Gesundheit? (Theorie)

      Vermutlich gibt es ein paar die die Theorie kennen dass sich alles wiederholt. Also dass die Story die wir jetzt momentan erleben eine Art Kopie der alten Story nur mit anderen Protagonisten ist.

      Und nun frage ich mich im Zusammenhang mit dieser Theorie folgendes:

      Wie wird es in Zukunft um Luffys Gesundheit stehen. Wenn wir in der Zeit zurück reisen, merken wir, dass nicht nur Whitebeard an einer schwierigen Krankheit litt. Auch Gol D. Roger (Der König der Piraten! Seine letzten Worte waren.....nvmd) war unheilbar krank und suchte ja auch deswegen Krokus auf.

      Beide waren Ikonen ihrer Zeit und die stärksten Piraten ihrer Ära. Und Luffy ist auf einem guten Weg sich genau zu einer solchen Persönlichkeit hochzuarbeiten.


      Gold Roger: War krank trat seine letzte Reise an und stellte sich der Marine.
      Whitebeard: War genauso krank. Hatte seine "Familie" und befreite Ace. Danach starb er im großen Kampf der Marine.
      Was also nun mit Ruffy? Was passiert mit ihm wenn er seine Reise beendet hat?
      Sorry Spiele lieber Pokemon Masters xD

    • Bin mir ziemlich sicher das Ruffy am Ende ein ähnliches Schicksal erwartet oder was zumindest schonmal sicher ist das er eine "verkürzte" Lebenszeit hat.

      Alleine schon die Tatsache wie oft er in irgendeiner weise vergiftet war:
      - Magellan
      - Den Pilz den er auf Amazon lily gegessen hat
      - Sein eigenes essen wo er dann von Reiju gerettet wurde

      Und dann nicht zu vergessen die Energie Steroide die er von Ivankov bekommen hat.

      Solche Gesundheitlichen Strapazen haben wir bei den anderen Strohhüten entweder garnicht oder schon lange nicht mehr gesehen...
      P-Lvl 650+
      ID: 860 013 639

    • Wurde nicht sogar von Gear 2 behauptet, dass es "ungesund" sei. Naja Blut schneller durch den Körper zu pumpen als man es sollte wird auch gesundheutsschädigend sein.

      Allerdings glaube ich, dass Luffys Geschichte anders enden wird als die von Roger oder Whitebeard.

      Zudem will ich dir in einem Punkt widersprechen. Ja beide waren Ikonen ihrer Zeit aber nicht jeweils die Stärksten (funktioniert auch gar nicht, da beide etwa zur gleichen Zeit ihre Prime hatten). Ich denke dass in puncto Stärke damals auch Big Mom, Kaido, Shiki und die Rocks Crew (wobei die evtl vor ihrer Zeit war) mitzureden hatten.

      "zu sterben wie sie" würde ja heißen, sich von der Marine/auf einem Marineschauplatz töten lassen und die nächste Generation bzw. das nächste Piratenzeitalter einzuleiten. Roger hat das große Piratenzeitalter mit seiner Hinrichtung eingeleitet und Whitebeard hat mit seinen letzten Atemzügen dieses Feuer neu/weiter entfacht.
      Ich glaube allerdings dass Luffy das erreichen wird, was Roger nicht vermag ( da denke ich dass die Theorie mit den 3 Waffen und der Zerstörung der Red Line eintrifft) und die Herrschaft der Himmelsdrachenmenschen/5 Weisen/Im beendet
      ID: 737994164


    • Ich bin von dieser "Luffy wird krank" Theorie nicht so wirklich überzeugt. Gerade Whitebeard, dessen Krankheit ja zu großer Wahrscheinlichkeit einfach auf das Alter bezogen werden kann, passt als Beispiel finde ich da nicht optimal. Bei Luffy denke ich aber schon, dass er kein allzu langes Leben haben wird. Das wurde speziell bei den Hormonen von Ivankov oder seiner Teufelsfruchtnutzung bereits so im Manga gesagt.

      Unabhängig davon sollte man bei diesen Gedanken aber eins nicht vergessen: Choppers Traum ist es doch ein Heilmittel gegen alle Krankheiten zu finden. Sollte Luffy also tatsächlich ein ähnliches Schicksal ereilen, denke ich, dass Chopper ihn heilen würde und so seinen eigenen Traum quasi erfüllt, indem er eine zuvor unheilbare Krankheit heilt.
      [OPC] Deiddens
      P-Lv.: 760+
      ID: 113-463-140

      Logbuch - Meine OPTC Geschichte
    • Deiddens schrieb:

      Unabhängig davon sollte man bei diesen Gedanken aber eins nicht vergessen: Choppers Traum ist es doch ein Heilmittel gegen alle Krankheiten zu finden. Sollte Luffy also tatsächlich ein ähnliches Schicksal ereilen, denke ich, dass Chopper ihn heilen würde und so seinen eigenen Traum quasi erfüllt, indem er eine zuvor unheilbare Krankheit heilt.
      Zusätzlich gibt es auch noch Law mit seiner Teufelsfrucht, das wird auch noch eine große Rolle spielen.
      Account Info

      ID: 509 153 042
      P-LVL: 700+

      /rcv /f1985 /f2418a /f2446 /f2577-1

      /str /f2363 /f1413 /f1663 /f1927 /f2372 /f2500 /f1121 /f1794 /f1035 /f1314 /f2113 /f2433

      /dex /f1921 /f1543 /f1816 /f2195 /f2159 /f2503 /f2076 /f1532 /f1883 /f2265 /f1910 /2236 /f1268 /f5022

      /qck /f1922 /f2505 /f2300 /f1445 /f2232 /f1764 /f1928 /f2357 /f1404 /f0649 /f5026 /f1751 /f1763 /f0416 /f0870 /f2201a /f2099 /f2338 /f2465

      /psy /f1593 /f1707 /f2001 /f1492 /f2034 /f2631 /f2373 /f0530 /f1951 /f2251 /f1747 /f0459 /f2025 /f1832 /f2365

      /int /f2245 /f2035 /f1881 /f2066 /f2444 /f1847 /f2505-1 /f1880 /f2138 /f2477 /f1085