Rolle der Modder in Videospielen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mal wieder ein ziemlich schwieriges und teilweise emotionales Thema, aber ich will mal versuchen möglichst sachlich drauf einzugehen.

    Erstmal muss ich sagen, dass ich die Beweggründe von @Rawrlex zum Teil nachvollziehen kann und es auch gut finde, dass er damit offen umgeht und sich der Diskussion stellt. Ich glaube jedem wird das Farmen eines Raids oder Colos schon mal auf die Nerven gegangen sein und man wünscht sich, dass man es irgendwie beschleunigen kann. Gerade den Aspekt des Sammelns kann ich als jemand, der genauso davon befallen ist, absolut nachvollziehen. Außerdem stimme ich dir zu, dass es, solange es im "Offline Modus" bleibt, niemandem wirklich schadet und du da tun kannst was du willst.



    ABER, und da spreche ich dich jetzt mal direkt an, das tust du ja ganz offensichtlich leider nicht. Ich weiß nicht inwieweit du bereits früher mal an Blitz Battles oder Ähnlichem teilgenommen hast, aber du hast es diesmal getan und das allein reicht doch schon aus. Dabei ist es im Endeffekt auch egal was deine Beweggründe waren, denn Fakt ist und bleibt: Du hast dadurch allen fair spielenden geschadet, indem du ihnen einen Platz im Ranking klaust.

    Rawrlex schrieb:

    im TM modde ich bis zu 7M Punkten und das war's.
    Mit dieser Aussage hast die für mich leider deine gesamte Argumentation zerstört. Auch und gerade die TM ist doch DER competitive Modus von OPTC und auch wenn du mit den 7 Millionen Punkten den Topspielern keine Position klaust, so tust du es doch bei einem Großteil der Community. Nimmt man mich als Beispiel: ~P.-Lvl. 700, F2P, die meisten RR, sowie ausreichend gute Legends in der Box und in jeder TM passable Teams. Ich dürfte damit schon zu den besseren Spielern gehören und brauche für diese Punktzahl trotzdem im Schnitt rund 25 Runs, was bei 2-3 Runs/Stunde ~10 Stunden Spielzeit bedeutet, um auf dieselbe Punktzahl zu kommen wie du durchs Modden - Macht dir das kein schlechtes Gewissen? Grundsätzlich wäre mir das auch egal, weil ich das Spiel für mich spiele, aber leider gibt es auch bei der TM ein Ranking in dem du mit 7 Millionen Punkten wahrscheinlich jemandem sogar einen Legendpull klaust (und einen Platz in der New World). Du sagst zwar, dass du bei Blitz Battles und anderen Ranking Events nicht mehr modden willst und verteidigst es als einen Test, tust es jedoch beim größten und regelmäßigsten Ranking Event, der TM.

    Rawrlex schrieb:

    Klar, das im Ranking ist sehr asozial, weil es da um Rewards geht. Da sind aber nicht nur die daran Schuld, die Mods nutzen, sondern auch Bandai, weil die nichts dagegen machen und diese Grind Events starten. Sollen siedoch lieber was für die Community machen oder irgendeine andere Abwechslung.

    Ich weiß, dass ich damit einigen Leuten den Spaß an diesem Blitz versaut habe. Aber sicher 70% aus der Top 100 modden, auch einige hier aus der Community. Natürlich nicht so auffällig wie ich und gewisse andere in der Top 10. Also
    nicht nur ein Auge auf mich werfen.
    Du zeigst hier leider 0,0 Einsicht, sondern schiebst den schwarzen Peter sogar anderen zu. Ich stimme dir zwar zu, dass Bandai an dieser Front leider viel zu wenig tut (scheinbar nichts), da es ihnen bislang nicht zu schaden scheint, aber das ist doch kein Freifahrtschein. Klar, das hast du hier nicht so direkt gesagt, aber nur du bist für deine Aktionen verantwortlich.
    Der 2. Absatz mit deiner Unterstellung nimmt deinen anderen Aussagen leider auch wieder etwas Substanz. Wieso schmeißt du so eine substanzlose Unterstellung in den Raum? Ich dachte es geht dir um deine Motivation hinter der ganzen Sache. Das scheint leider eher so, als wolltest du dich hier um jeden Preis selbst verteidigen und besser darstellen als du bist. Fakt ist und bleibt doch, dass du cheatest. Dir müsste doch klar sein, dass das falsch ist (Tust du sogar) und dir hier 99% der Leute widersprechen werden - Einige freundlicher, andere leider auch in unpassender Weise.

    FAZIT
    Ich sehe hier eigentlich nur eine richtige Seite und das ist die faire. Ich werde grundsätzlich nie verstehen wieso man in Spielen cheaten kann ohne den Spaß daran zu verlieren. Wo bleibt da denn noch die Herausforderung? Allerdings gibt es da natürlich auch unterschiedliche Geschmäcker und das bleibt eine subjektive Meinung.
    Was allerdings nicht mehr subjektiv ist, ist der Fakt, dass es sich spätestens im Multiplayer Modus eines jeden Spiels nicht mehr gehört. Genau wie in der realen Welt hat man sich an Regeln zu halten und wer dies nicht tut, verhält sich asozial und schadet der Gesellschaft.
    @Rawrlex Ich finde es zwar gut, dass du dich der Diskussion stellst, stimme einigen deiner Aussagen aber leider nicht zu. Grundsätzlich kann ich deinen Standpunkt zwar nachvollziehen und würde dir theoretisch auch zustimmen, aber leider hälst du dich scheinbar selbst nicht an deine Grundsätze und wirfst mit Behauptungen um dich, um dich selbst zu verteidigen. Wenn du dich wie ein Mann der Diskussion stellen willst, dann tu das auch und halt die berechtigte Kritik aus - Die Beleidigungen mal ausgenommen. Du sagst doch selbst, dass dein Verhalten falsch ist. Deshalb verstehe ich diese Reaktion von dir nicht wirklich.
    [OPC] Deiddens
    P-Lv.: 680+
    ID: 113-463-140

    Logbuch - Meine OPTC Geschichte